Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Sporttag in Groß Twülpstedt: Frauen machten sich fit

Musik und Trommeln Sporttag in Groß Twülpstedt: Frauen machten sich fit

Schon von draußen hörten am Sonntagnachmittag Besucher Musik und Trommeln aus der Sporthalle schallen: Der SV Groß Twülpstedt hatte wieder Mitglieder und Interessierte zum Sporttag eingeladen.

Voriger Artikel
SV Flechtorf: Neue Satzung und ein neuer Vorstand
Nächster Artikel
Hoher Sachschaden: Einbruch in Kindertagesstätte und Schule

Rhythmische Bewegungen: Beim Sporttag in Groß Twülpstedt hieß es mitmachen und Spaß haben.

Quelle: Britta Schulze

Groß Twülpstedt. „Wir möchten mit unserem Angebot Interessierten verschiedene Sportarten vorstellen“, nannte Sevgi Yildiz als Grund für den Sporttag. „Sie sollen bei uns Spaß haben und es sollen sportliche Reize gesetzt werden“, so die Übungsleiterin. Allerdings fanden diesmal nur Frauen den Weg.

Andrea Senger war dabei, „weil wir einfach mitmachen müssen, wenn schon mal etwas in Groß Twülpstedt angeboten wird“. „Trommeln ist der Hammer für mich“, betonte Christel Helmsing. „Als ich japanische Trommler einmal sah, wollte ich einfach mitmachen. Es gefällt mir immer noch“, so die aktive Sportlerin.

Unter dem Motto „Fit4Drums“ legten sich dann nach einer Aufwärmphase die Teilnehmerinnen voll ins Zeug - immer wieder „angetrieben“ durch Sevgi Yildiz. Eine Stunde bewegten sie sich nach flotten Rhythmen und schlugen auf die BoDrums ein. Anschließend übten sie noch mit Langhanteln und nach Zumba-Klängen.

Alle Teilnehmerinnen waren sich nach dem schweißtreibenden Workout einig, dass ein Sporttag in Groß Twülpstedt unbedingt wiederholt werden müsste.

wi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr