Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Sportplatzgespräche: Mitgliederrückgang ist eine Herausforderung
Wolfsburg Velpke/Lehre Sportplatzgespräche: Mitgliederrückgang ist eine Herausforderung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 12.06.2018
Diskussionsrunde von Vereinen, Verwaltung und Fachausschuss: Die Sport-Situation der Gemeinde Lehre stand im Mittelpunkt. Quelle: Privat
Anzeige
Essenrode

Zu den dritten Sportplatzgesprächen kamen jetzt die Vereine in der Gemeinde Lehre, die Sportplätze bewirtschaften, zusammen. Gemeinsam mit der Vorsitzenden des zuständigen Fachausschusses, Martina Casper, und der Gemeindeverwaltung fand das Treffen auf dem Sportplatzgelände des TuS Essenrode statt. Dieter Remus begrüßte für den TuS die Runde im Fuchsbau und eröffnete das Gespräch.

Sportplatzunterhaltung finanziell neu ausrichten

„Da es seit 2008 die Sport-Arbeitsgemeinschaft in der Gemeinde Lehre nicht mehr gibt, haben wir Mitte 2017 die Sportplatzgespräche als lockere Runde ins Leben gerufen“, erläuterte Gemeindebürgermeister Andreas Busch. Aufgrund der gemeinsamen Herausforderungen, wie beispielsweise Mitgliederrückgang oder Schwierigkeiten bei der Sportplatzpflege, sollen diese Gespräche die Vereine wieder an einen Tisch bringen. „Ein Ziel ist nun, die Sportplatzunterhaltung auch finanziell neu auszurichten, und da sind wir auf einem guten gemeinsamen Weg“, zeigte sich Martina Casper optimistisch.

Jürgen-Moll-Turnier in Wendhausen geplant

Ein besonderes Projekt hat die Runde bereits auf den Weg gebracht: das Jürgen-Moll-Turnier am 17. August auf dem Sportplatz Wendhausen im Rahmen der Sportwoche des TB. Jürgen Moll wurde 1967 mit Eintracht Braunschweig deutscher Fußballmeister und spielte alle Ligaspiele in der Meistersaison. Er lebte mit Ehefrau Sigrid jahrelang im Teichtal in Lehre. Im Herbst 1968 war das Ehepaar tödlich verunglückt. Die Tochter der Eheleute Moll, Alke Moll, hat die Schirmherrschaft für das Altliga-Turnier übernommen und wird auch den Pokal überreichen. Diesen wird der Gemeindebürgermeister stiften. An dem Turnier sollen acht Altliga-Mannschaften teilnehmen, die drei aus der Gemeinde Lehre sind bereits gesetzt.

Von der Redaktion

Von der Erfolgsgeschichte des Vereins „Päckchen für Braunschweig“ sollen künftig auch die acht Ortschaften der Gemeinde Lehre profitieren.

11.06.2018

Sommerfest am Weltkindertag: Kita-Leiterin Sabine Behne machte es richtig spannend, bis sie gemeinsam mit Gemeindebürgermeister Andreas Busch und Ortsbürgermeister Heinrich Köther das Schild mit dem neuen Namen lüftete. Kita an der Feuerwehr, so heißt die Kita Lehre künftig.

08.06.2018

Viele Ortschaften leiden unter schier endlosen Fahrzeuglawinen. Diese Problematik wollen die Ortsräte Beienrode, Flechtorf und Hattorf/Heiligendorf jetzt gemeinsam angehen.

09.06.2018
Anzeige