Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Sportheim ist wieder in Top-Zustand
Wolfsburg Velpke/Lehre Sportheim ist wieder in Top-Zustand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 12.10.2015
Velpker Sportheim: Dietmar Kaps, Herbert Groenke und Uwe Wehke freuen sich über die neue gut gedämmte Akustikdecke. Quelle: Imke Schulze
Anzeige

Bereits 2012 hatte das Heim eine neue Gasheizung bekommen, 2013 wurden der Funktionstrakt und das Flachdach des Gastrobereiches neu gedämmt, 2014 eine undichte Nebeneingangstür ausgetauscht.

Als letzte energetische Maßnahme hat der Verein jetzt das über 30 Jahre alte Spitzdach von zwei ortsansässigen Unternehmen und einer Firma aus dem Landkreis neu dämmen lassen. Da die Kosten für eine Akustikdecke kaum höher waren, als wenn die neue Dämmung mit Rigips verkleidet worden wäre, entschied sich der Verein für die erste Variante.

Sportlich waren die Vorgaben des Pächters an den Verein: Der Gastronomiebetrieb sollte nicht länger als zwei Wochen ruhen. Dank der Hilfe von Vereinsmitgliedern beim Rückbau klappte alles prima.

Und es hat sich gelohnt, betonte Herbert Groenke, Vorsitzender des Velpker SV: „Alle sagen, dass der Gastraum nicht mehr so hellhörig ist und optisch einen frischen Eindruck macht.“ Und sowohl Groenke als auch Gemeindedirektor Uwe Wehke freuen sich, einen zufriedenen Pächter zu haben - weil sich für ihn die Nebenausgaben reduzieren.

iks

Groß Brunsrode. Bunte Frauenskulpturen aus Holz, expressive Malereien und große Holzblumen präsentierte der Künstler Jürgen Neumann am Wochenende in seinem Atelier. Viele Interessierte kamen zu ihm nach Groß Brunsrode.

11.10.2015

Lehre. Zum vierten Mal veranstaltete die Oberschule in Lehre gestern ein Ausbildungsforum für 100 Schüler der 9. und 10. Klassen. An 20 Ständen gab‘s Infos über Karrierechancen und Praktika.

09.10.2015

Velpke. Sascha Kehlau (36) soll weitere sechs Jahre Gemeindebrandmeister bleiben, sein zweiter Stellvertreter wird zum 1. Januar 2016 Andreas Wogatzki (51) aus Grafhorst. Die Ortsbrandmeister der Wehren hatten die beiden gewählt, der Samtgemeinde-Feuerwehrausschuss stimmte am Mittwochabend zu.

08.10.2015
Anzeige