Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Sportausschuss: Je 11.000 Euro für SuS Wahrstedt und Velpker SV
Wolfsburg Velpke/Lehre Sportausschuss: Je 11.000 Euro für SuS Wahrstedt und Velpker SV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 22.10.2014
Benötigt intensive Pflege: Der A-Platz des Velpker Sportvereins. Kosten: rund 6000 Euro.
Anzeige

Dringend notwendig sei die intensive Pflege des A-Platzes an der Grafhorster Straße, der mit einer Flechte überzogen ist. Kosten: über 6000 Euro. „Das war aber auch wirklich extrem, da müssen wir dringend ran“, betont Gemeindedirektor Uwe Wehke. Zusätzlich müssten die Sportplatzberegnung (3000 Euro) und ein Teil des Zauns erneuert werden (2000 Euro).

Der MSV Meinkot soll für 3000 Euro eine neue Seiteneingangstür bekommen und der SuS Wahrstedt für fast 11.000 Euro einen neuen Ballfangzaun und die Besandung des Bolz- und Trainingsplatzes.

Für die Sanierung des Velpker Schützenhauses stehen nächstes Jahr 15.000 Euro bereit. Hiervon sollen unter anderem die Akustikwände und die Theke erneuert werden. Für Diskussionen sorgte der Antrag der Schützen für den Sportbereich: Eigentlich sollte der Verein 2012 und 2013 jeweils 6500 Euro für dringende Investitionen bekommen, doch der Verein nutzte die Chance nicht, rief nur einen Teil der Mittel ab. Jetzt bat er darum, die nicht abgerufenen Mittel (8350 Euro) 2015 zu bekommen - das lehnte der Ausschuss ab. Das Problem: Laut Konsolidierungsplan der Gemeinde dürfen für die Sportförderung maximal 45.000 Euro genutzt werden - diese Summe wird wahrscheinlich schon ohne die Forderung der Schützen leicht übertroffen.

kau

Anzeige