Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Spatenstich für zweiten Bauabschnitt

Danndorf Spatenstich für zweiten Bauabschnitt

Danndorf. Es geht weiter voran im „Velpker Weg II“: Nachdem fast alle Grundstücke des ersten Bauabschnitts verkauft sind, gaben Vertreter von Samtgemeinde, Gemeinde und Sparkasse jetzt den Startschuss für den zweiten Bauabschnitt des Danndorfer Neubaugebiets.

Voriger Artikel
Kommt der Radweg jetzt endlich?
Nächster Artikel
Ärztemangel: Nur zwei Praxen

Spatenstich: Vertreter von Samtgemeinde, Gemeinde und Sparkasse gaben den Startschuss für den zweiten Bauabschnitt im Danndorfer Neubaugebiet.

„Lediglich vier Grundstücke im ersten Bauabschnitt sind noch zu haben, davon sind zwei aber schon reserviert“, erläutert Dr. Alexa von Dossow von der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, die das Baugebiet vermarktet. Um dem Bedarf weiterhin gerecht werden zu können, trafen sich jetzt fast auf den Tag genau ein Jahr nach der Eröffnung des ersten Bauabschnitts Samtgemeindebürgermeister Werner Schlichting und Bürgermeister Diethelm Müller mit Vertretern der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg zum zweiten feierlichen Spatenstich.

Nach den 36 Grundstücken des ersten Abschnitts stehen nun insgesamt 35 weitere Grundstücke zum Verkauf bereit. Hiervon sind drei schon verkauft, weitere zwölf reserviert. Die Grundstücke sind etwa 630 bis 962 Quadratmeter groß und wären auch für Doppelhäuser geeignet.

Ob es auch noch einen dritten Bauabschnitt geben wird, sei noch „nicht spruchreif“.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel