Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Senioren schossen König aus

Velpke Senioren schossen König aus

Velpke. Einstimmung auf das Velpker Schützenfest: Die Senioren schossen bereits am Samstag ihre Majestäten aus, die am kommenden Wochenende proklamiert werden. Aber auch um die Monatspokale schossen die Teilnehmer in Velpke bereits jetzt.

Voriger Artikel
Jubiläum: 40 Jahre Seniorenschießgruppe
Nächster Artikel
Kellerbrand und Wasserrohrbruch in Gemeinde Lehre

Velpke: Die Senioren-Schützen schossen Samstag ihre Majestäten aus, die Proklamation ist am nächsten Sonntag.

Quelle: Sebastian Bisch

Die Proklamation der Senioren-Majestäten erfolgt erst am kommenden Sonntag, 10. Juli, im Rahmen des Schützenfests - bis dahin werden keine Namen genannt. „Zumindest sei verraten, dass es einen neuen König und eine neue Königin geben wird - Spekulationen sind erlaubt. Auf jeden Fall war alles recht spannend und das Ergebnis knapp“, sagte Norbert Mehlau von den Velpker Senioren-Schützen.

Die Monatspokale der Senioren holten sich Heidi Bischoff und Reinhard Liggesmeier. Den Helmut-Czech-Pokal konnte Gabriele Stegemann ergattern. „Mit klopfendem Herzen“, wie sie sagte. Beim Kampf um den Betreuer-Pokal siegte Nils Wolter. Nach dem Schießen am Samstag luden die scheidenden Majestäten Heidi Bischoff und Herbert Kolbig alle Teilnehmer noch zu einem reichhaltigen Abendessen ein.

Das Velpker Schützenfest dauert am nächsten Wochenende von Freitag, 8. Juli, bis Sonntag, 10. Juli, Am Sonntag werden dann nicht nur die Seniorenkönige, sondern auch die anderen Majestäten proklamiert. Um 17.30 Uhr wird es also spannend auf der Waldbühne. „Die Ausnahme sind die Kinderkönige. Die kommen bereits am Freitag um 17.30 Uhr im Festzelt an die Reihe“, erklärte Mehlau.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr