Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Schwerer Unfall bei Flechtorf
Wolfsburg Velpke/Lehre Schwerer Unfall bei Flechtorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 07.05.2017
Schwerer Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 38: Die Feuerwehren befreiten eine 28-Jährige, die zwischen Flechtorf und Beienrode von der Fahrbahn abgekommen war.
Anzeige
Flechtorf

Die Fahrerin kam aus Richtung Beienrode, als sie kurz vor einer langgezogenen Rechtskurve plötzlich die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, das sich mehrmals überschlug und schließlich in einem Graben landete. „Bei unserem Eintreffen war die Frau nicht eingeklemmt, aber verletzt in ihrem Fahrzeug eingeschlossen“, berichtete Rainer Madsack, Gruppenführer bei der Feuerwehr Flechtorf, die zusammen mit den Wehren aus Lehre und Wendhausen mit insgesamt 40 Einsatzkräften an die Unfallstelle eilte.

„Um eine schonende Rettung der Patientin zu gewährleisten, entfernten wir das Dach des Fahrzeuges mit hydraulischem Rettungsgerät“, so Madsack. Die Frau kam mit erheblichen Verletzungen ins Klinikum. „Lebensgefahr besteht nicht“, sagte ein Polizeisprecher. An dem entstand Totalschaden.

joe

Velpke/Lehre Betriebe müssen Anzahl der Automaten reduzieren - Wendhausen: Stehen Spielhallen vor dem Aus?

Droht den beiden Spielhallen am Autohof in Wendhausen das Aus? Im Juli tritt eine Änderung des Glücksspielstaatsvertrages in Kraft. Die Folge: Spielhallen müssen die Zahl ihrer Automaten massiv verringern, es droht der Verlust von Arbeitsplätzen.

08.05.2017

Wenn viele kleine Menschen zusammenkommen, geht es oftmals lautstark zu. Um Geräusche zu dämpfen, erhält die Kindertagesstätte „Die kleinen Strolche“ in Velpke in zwei Gruppenräumen und auf dem Flur neue Akustikdecken. Dafür investiert die Samtgemeinde rund 50.000 Euro.

04.05.2017
Velpke/Lehre Einnahmen gehen an die besten zehn Teilnehmer - Preisschießen in Bahrdorf

Bahrdorf. Der Schützenverein Bahrdorf lädt zum fünften Mal zu einem öffentlichen Preisschießen ein. Beginn ist am Freitag, 5. Mai, um 20 Uhr im Schützenheim. Eile ist nicht geboten: Der Wettbewerb läuft bis Februar 2018. Geschossen wird immer freitags ab 20 Uhr.

03.05.2017
Anzeige