Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Schwerer Unfall auf der A 39
Wolfsburg Velpke/Lehre Schwerer Unfall auf der A 39
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 10.07.2017
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 39 bei Scheppau: Aus diesem Fahrzeugwrack befreiten drei Feuerwehren aus der Gemeinde Lehre eine schwer verletzte 17-Jährige.  Quelle: Feuerwehr Flechtorf
Anzeige
Scheppau/Lehre

 Schwerer Unfall am Morgen gegen 4 Uhr auf der Autobahn 39 in Höhe der Anschlussstelle Scheppau. Dort war ein Auto auf einen vorausfahrenden Sattelschlepper aufgefahren. Ein weiterer Wagen fuhr in die Unfallstelle. Eine 17-jährige erlitt schwere Verletzungen und musste von drei Feuerwehren aus der Gemeinde Lehre befreit werden. Zwei Männer wurden leicht verletzt.

Das Dach des Wagens wurde fast vollständig abgerissen

Nach Polizeiangaben fuhr ein 24-jähriger Hildesheimer mit seinem Audi aus bislang ungeklärter Ursache nahezu ungebremst auf einen vor ihm fahrenden, mit Stahlmatten beladenen Sattelzug auf. Der Aufprall war derart heftig, dass das Dach des Wagens nahezu vollständig abgerissen wurde und der Wagen vom rechten auf den linken Fahrstreifen schleuderte, wo er zum Stehen kam. Ein 60-jähriger Magdeburger in einem Citroen konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in die Unfallstelle. Die 17-jährige Beifahrern des 24-Jährigen war entgegen erster Meldungen zwar nicht in dem Wagen eingeklemmt, konnte sich aber auch nicht mehr selbst befreien.

48 Einsatzkräfte waren vor Ort

Die Feuerwehen Lehre, Flechtorf und Wendhausen eilten mit 48 Einsatzkräften an die Unfallstelle. „Mit Schere und Spreizer entfernten wir die Reste von der Beifahrertür und kürzten den Holm, um die Frau befreien zu können“, berichtete Gemeindebrandmeister Ralf-Holger Niemann. Die 17-Jährige kam mit schweren Verletzungen, der 24-jährige Fahrer und der 60-Jährige mit leichten Verletzungen ins Klinikum. Der Lasterfahrer, ein 62-Jähriger aus Brandenburg an der Havel, blieb unverletzt.

„Der Gesamtschaden beläuft sich auf 35.000 Euro“, sagte Stefan Weinmeister, Sprecher der Polizei Braunschweig, auf WAZ-Anfrage. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden, der Sattelzug konnte seine Fahrt fortsetzen.

Von Jörn Graue

Klaus Böhm ist neuer Schützenkönig in Velpke und Frauke Winter Damenkönigin. Nach einem dreitägigen Feierreigen war die Proklamation am späten Sonntagnachmittag auf der Waldbühne einer der Höhepunkte beim Velpker Schützenfest.

09.07.2017
Velpke/Lehre Tierischer Einsatz an der Hauptstraße - Danndorf: Feuerwehr rettet eingeklemmten Vogel

Tierischer Einsatz für die Danndorfer Feuerwehr: Ein Vogel steckte in einem Mauerspalt einer Hausfassade fest und konnte sich aus eigener Kraft nicht befreien. Die Feuerwehr kam, sah und half dem gefiederten Piepmatz aus der misslichen Lage.

07.07.2017
Velpke/Lehre Raum für ganzheitliche Erfahrungen - Essehof: Waldkindergarten kommt wohl im Herbst

Das dürfte viele Eltern freuen. Die Gemeinde Lehre arbeitet weiter fieberhaft daran, den großen Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen zu decken. Aktuell entsteht ein naturnahes Angebot in Essehof.

06.07.2017
Anzeige