Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Schunterbühne Lehre zeigt „Irres Diamantenroulette“
Wolfsburg Velpke/Lehre Schunterbühne Lehre zeigt „Irres Diamantenroulette“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 21.02.2014
„Irres Diamantenroulette“: Beim aktuellen Stück der Schunterbühne geht es um drei Gauner, die sich in eine psychiatrische Anstalt einschleichen. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Die Gaunerkomödie von Martina Röhrich spielt in einer psychiatrischen Anstalt - und verspricht einige Überraschungen: Drei Ganoven haben es auf einen Juwelier abgesehen. Um an dessen Diamanten zu gelangen, verkriechen sie sich in der Anstalt. Dort geben sie vor, verrückt zu sein - so denkt einer, er sei Don Quichote, die andere fühlt sich von Aliens verfolgt. Was sie nicht wissen: Als Nonne schleicht sich auch ein Kriminalbeamter in die Klinik ein. Aber: Nicht nur die anderen Insassen, auch die Mitarbeiter selbst sind nicht mehr ganz normal. Schwere Bedingungen für alle Beteiligten...

„Ein tolles Stück, vor allem der Wortwitz hat mich begeistert“, so Sigrid Hoppe, die für das Stück erstmals die Regie übernommen hat. „Das ist schon aufregend“, sagt sie.

Auf der Bühne stehen zwölf Schauspieler, für sie hat die intensive Proben-Phase bereits begonnen. „Alle haben diesmal etwa gleich viel Text“, so Hoppe. Gleichzeitig gilt es, das Bühnenbild zu bauen, die Technik vorzubereiten und passende Kostüme zu finden. Das gestaltet sich gar nicht so einfach: „Vieles müssen wir selber nähen. So gibt es Nonnenkostüme zum Beispiel immer nur in kleinen Größen“, beschreibt Hoppe.

kau

Velpke. Die Samtgemeinde Velpke will CO2 einsparen. Wie genau sie das schaffen will, ist in einem Klimaschutzkonzept erarbeitet worden (WAZ berichtete). Die Ergebnisse sollen am Mittwoch, 5. März, öffentlich vorgestellt werden.

24.02.2014

Velpke. Um das neue Feuerwehrgerätehaus in Groß Twülpstedt ging es gestern im Feuerwehrausschuss der Samtgemeinde Velpke. Problem: Noch immer sind die Kosten für den geplanten Neubau unklar.

20.02.2014

Groß Brunsrode. Zahlreiche Ehrungen standen jetzt bei der Jahreshauptversammlung des SV Brunsrode an. So ist Georg Etmanski bereits seit 60 Jahren Mitglied, Cornelia Albert seit 50 Jahren.

23.02.2014
Anzeige