Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schützenfest: WM wird gezeigt

Velpke Schützenfest: WM wird gezeigt

Velpke. Zwei Veränderungen bringt das diesjährige Velpker Schützenfestes (10. bis 13. Juli) mit sich: Das Königs-Schießen findet nur noch bis Samstag statt und die Fußball-WM-Finalspiele werden live gezeigt.

Voriger Artikel
Lehre: CDU hat Vorstand gewählt
Nächster Artikel
Danndorf will Lampen ganz auf LED umrüsten

Schützenfest in Velpke: Klaus Böhm, Udo Tewes, Olav Heinzel und Reinhard Liggesmeier (v.l.) stellten das Programm vor.

Quelle: Photowerk (mv)

Das Programm im Überblick: Das Schützenfest beginnt am Donnerstag für die Schützen mit Grünes-Schlagen und Kränze-Binden. Am Freitag findet um 15 Uhr das Kinderfest mit Proklamation der Kinderkönige statt, ab 20 Uhr ist Disco im Festzelt. Hihglight sind am Samstag die Brotzeit (ab 17 Uhr) und der Bayerische Abend (ab 20 Uhr). Am Sonntag startet um 13.15 Uhr am Rathaus der Festumzug, ab 18 Uhr wird im Schützensaal getanzt.

„Das Programm ist fast so wie im letzten Jahr“, fasst Schützen-Vorsitzender Klaus Böhm zusammen. Der Bayerische Abend erfuhr in den vergangenen Jahren mehr und mehr Zulauf: „Deshalb wollen wir davon auch nicht abgehen.“ Die Band „Bayernstürmer“ sorgt dabei für Stimmung. Und damit niemand wegen der Fußball-Spiele aufs Mitfeiern verzichten muss, zeigen die Schützen am Samstag das Spiel um Platz drei sowie am Sonntag das Finale der Fußball-WM live vor Ort.

Die zweite Änderung betrifft das Königs-Schießen: „Am Sonntag um 17.30 Uhr ist Proklamation. Die Majestäten sind besser vorbereitet, wenn das Schießen zuvor entfällt“, so Böhm. Deshalb findet der Wettkampf selbst nur von Donnerstag bis Samstag statt.

Der Eintritt zum Fest ist frei, nur für die Brotzeit müssen Gäste Karten ordern. Es gibt sie im Velpker Eck-Shop.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang