Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Schützenfest: Brotzeit, Umzug und Proklamation
Wolfsburg Velpke/Lehre Schützenfest: Brotzeit, Umzug und Proklamation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 11.07.2016
Schützenfest in Velpke: Höhepunkte waren die Bayerische Brotzeit, der Festumzug und die Proklamation der Könige. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige

„Wir wollten mit unserem Fest möglichst viele Menschen erreichen. Mit diesem Programm ist es uns gut gelungen“, erklärte Pressewart Reinhard Liggesmeier. Bei Familien punktete das Kinderfest. Insbesondere der Auto-Scooter kam bei den kleinen Besuchern gut an. „Hier ist es genauso toll wie auf dem Rummel“, schwärmte der elfjährige Niklas Brenner. Traditionell endete das Kinderfest mit der Proklamation der neuen Kindermajestäten. Als Kinderkönige konnten sich Tim Röhle und Lea Meyer durchsetzen. Den Titel des Prinzen und der Prinzessin tragen seit dem Wochenende Theo Sahr und Maya Hage. Jugendkönig ist Denni Lieder, Jugendkönigin Jona Bischoff. Der Jugendpokal ging an Jeanette Dubois.

Eine großartige Stimmung herrschte auch während der zünftigen „Bayrischen Brotzeit“. Zur Partymusik der „Bayern-Stürmer“ gab es Bayerische Klassiker wie Leberkäse, Haxe, Sauerkraut und Knödel. „Die Brotzeit ist für mich der absolute Höhepunkt“, lobte Besucher Volker Wilder. Seine Sitzpartnerin Janet Holdreich hatte speziell für den Bayerischen Abend ihr pinkes Dirndl aus dem Schrank geholt: „Ich war noch nie auf einem Oktoberfest, aber hier ist die Stimmung mindestens genauso gut.“

Mit dem Festumzug folgte am Sonntag der Höhepunkt des Schützenfestes. Musikalisch begleitet von den Spielmannszügen aus Salzgitter und Büttenstedt sowie dem Velpker Fanfarenzug Velebeker marschierte der Zug aus Hunderten Schützen, Vereinsmitgliedern und Einwohnern durch den Ort. Für den Fanfarenzug war es der letzte Auftritt vor der Auflösung. „Es tut uns sehr weh“, zeigte sich Schützenhauptmann Olaf Heinze betroffen.

Mit der Proklamation der Majestäten klang das Schützenfest aus. Den Titel des Großen Königs sicherte sich Detlev Harms. Damenkönigin wurde Conni Both. Bei den Senioren siegten Heinz und Reinhild Kolbig.

klm

Ein 17-Jähriger drehte mit seinen Freunden eine Runde mit dem Wagen seines Vaters und baute einen Unfall. Dummerweise war er ohne Führerschein, dafür aber mit reichlich Alkohol im Blut unterwegs.

11.07.2016

Rickensdorf. Routiniert legt Sarah Tauermann die Luftpistole an und nimmt das Ziel in den Blick. Damit alle Handgriffe möglichst perfekt sitzen, braucht es Konzentration, Disziplin und kontinuierliche Übung. Diese nimmt beim Nachwuchs im Schützenverein Rickensdorf einen hohen Stellenwert ein.

08.07.2016

Wahrstedt. Eine Uhr ist an einem Kirchturm mindestens ebenso imposant wie dessen Höhe und Bauform. Damit die Zeiger für Minuten und Stunden weithin sichtbar sind, läuft an der Kirche Wahrstedt derzeit eine aufwändige Restaurierung der drei Zifferblätter, von denen eines bereits seinen angestammten Platz verlassen hat.

09.07.2016
Anzeige