Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Schützenball, Fasching und Wurstsammeln

Twülpstedt-Papenrode Schützenball, Fasching und Wurstsammeln

Papenrode . Der Schützenverein Papenrode feierte am Samstag seinen traditionellen Schützenball - dazu gehörte auch der Kinderfasching im Schützenheim. Am Sonntag ging es noch weiter: Die Schützen trafen sich zum Wurstsammeln.

Voriger Artikel
Danndorf investiert in die Kita
Nächster Artikel
Karneval: Prunksitzung und Kinderparty

Spiele und Kostüme: Der Kinderfasching eröffnete den Schützenball in Papenrode.

Quelle: Sebastian Bisch

Zuerst hatten am Samstagnachmittag die Kinder ihren Spaß: Beim Kinderfasching tobten sie verkleidet zu Musik durchs Schützenheim in Papenrode. Passend dazu gab es viele Spiele, ein Kuchenbuffet und eine Kostümvorführung. Simone Berg und Klara Hanitsch führten durchs Programm.

Wenig später fanden sich die Schützen im Vereinsheim ein, um sich bei Kaffee und Kuchen auf den Schützenball am Abend einzustimmen. Der fand erstmals im Dorfgemeinschaftshaus Rümmer statt. Pressewart Frank Hilmer erklärte: „Sonst waren wir immer im Restaurant Lapau, aber das hat im Januar zugemacht. Also mussten wir eine neue Örtlichkeit finden.“ Beim Ball führten die männlichen Schützen verschiedene Tänze auf, außerdem erhielten die amtierenden Majestäten Orden vom Verein.

Am Sonntag war dann das traditionelle Wurstsammeln angesagt. Begleitet vom Spielmannszug Süpplingen-Papenrode unter der Leitung von Dieter Holste zogen die Schützen von Haus zu Haus durch den Ort. „Dabei sammeln wir die unterschiedlichsten Spenden. Wurst, Eier, Geld, Schnaps - wir nehmen alles“, sagte Hilmer lachend. Dass Lebensmittel vertilgten die eifrigen Sammler dann am Mittag auf dem Schützenplatz.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr