Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schützen bereiten ihr Fest vor

Lehre Schützen bereiten ihr Fest vor

Lehre. Das Schützenfest in Lehre steigt zwar erst vom 4. bis 6. Juli, doch für den Schützenverein geht es bereits am Freitag los: Ab 16 Uhr schießt die Jugend im Schützenheim ihren König aus.

Voriger Artikel
Befragung: 85 Prozent leben gern in Lehre
Nächster Artikel
Kreispokal-Sieger von 1994 feiern ihr Wiedersehen

Nachfolger gesucht: Die Amtszeit der aktuellen Schützenkönige in Lehre endet an diesem Wochenende.

Quelle: Photowerk (Archiv/bas)

Weiter geht es am Samstag, 21. Juni, ab 16 Uhr mit dem Königinnen- und Königs-Schießen inklusive anschließender Proklamation. Ihren Kommers feiern die Schützen eine Woche später, am Samstag, 28. Juni, ab 19 Uhr im Foyer der Börnekenhalle. Dabei ehren sie Mitglieder und Vereinsmeister.

Das eigentliche Schützenfest beginnt am Freitag, 4. Juli, um 21 Uhr im Foyer der Börnekenhalle mit dem Disco-Abend für alle. DJ Tom legt auf, der Eintritt ist frei.

Wache und Königsbegleiter treten am Samstag, 5. Juli, um 12 Uhr am Marktplatz an, um 13 Uhr gesellen sich Schützen und Gastvereine dazu und der Festumzug zu den Königen startet. Das Kinderfest beginnt um 15 Uhr vor der Börnekenhalle. Bis 16.30 Uhr wird der Kinderkönig ausgeschossen und um 17 Uhr proklamiert. Das Ausschießen des Volkskönigs findet von 15 bis 17.30 Uhr im Schützenheim statt. Der wird im Rahmen des Schützenballs proklamiert, der ab 20 Uhr in der Börnekenhalle steigt. Musik machen die „Adreanos“.

Am Sonntag, 6. Juli, treten Wachen und Königsbegleiter um 8.30 Uhr am Marktplatz an. Das Schützenfest schließt ab 11.30 Uhr mit dem Frühstück in der Börnekenhalle, das wieder die „Adreanos“ begleiten. „Mit unserem Programm sind wir zu den Abläufen der früheren Jahre zurückgekehrt“, so Frank Prost, zweiter Vorsitzender der Schützen.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang