Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre „Schülerbote“ räumt Preis ab
Wolfsburg Velpke/Lehre „Schülerbote“ räumt Preis ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 23.03.2018
Auszeichnung: Die Zeitung „Schülerbote“ der Grundschule Lehre erhielt vom Kultusminister Grant Hendrik Tonne den Junioren-Presse-Preis. Quelle: Privat
Anzeige
Lehre

 Voller Stolz nahmen die vier Nachwuchsreporter aus Lehre ihre Urkunde entgegen. Gewertet wurden neben der journalistischen Qualität auch die Abwechslung und Vielfalt stilistischer Ausdrucksformen sowie formale Richtigkeit und Layout. Das bunte Heft rund um das Leben an der Grundschule Lehre kam offenbar gut an und hat die Jury überzeugt. Nicht nur bei der Landesauswahl schnitt der „Schülerbote“ hervorragend ab: Die Redaktion wird im Mai zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen: Beim bundesweiten Wettbewerb hat es der „Schülerbote“ auf Platz zwei aller Grundschulzeitungen geschafft.

„Eine tolle Überraschung“

„Das ist eine tolle Überraschung! Die Zeitung ist wirklich richtig gut geworden“, lobte Schulleiterin Sabine Spengler. Gemeinsam mit AG-Leiterin Sandra Nolting war sie mit den vier Reportern zur Preisverleihung nach Hannover gefahren. „Es ist schön, dass unsere Schülerzeitung eine solche Anerkennung bekommt“, ist auch Sandra Nolting begeistert. Sie hatte vor zwei Jahren die Idee für die Zeitungs-AG. Inzwischen hat sie drei Ausgaben mit unterschiedlichen Redaktionsteams aus den dritten und vierten Klassen herausgebracht.

28 prall gefüllte Seiten

Die Siegerausgabe stammt aus dem Sommer 2017 ist auf 28 Seiten prall gefüllt mit Bildern und Berichten aus dem Schulleben: Umfragen zur liebsten Pausenbeschäftigung und zum Berufswunsch oder Texte über Hobbys der Schülerreporter und Lehrer-Interviews. Apropos Interview: Zwei Reporter waren für die Siegerausgabe zu Gast bei Lehres Gemeinde-Bürgermeister Andreas Busch im Rathaus und haben ihn extra für den „Schülerboten“ befragt. Die ganze Ausgabe gibt es unter www.gs-lehre.de.

Von der Redaktion

Die Tischreihen bogen sich unter der Last fremdländischer Speisen, die Frauen hatten ihre feinsten Gewänder angelegt, und ohrenbetäubend erfüllten Gesang und Instrumentalmusik die Börnekenhalle in Lehre: Die kurdische Gemeinschaft feierte das Neujahrsfest Newroz, und zwar den Beginn des Jahres 2718.

22.03.2018

Es ist nicht neu, aber trotzdem ärgerlich: Bei Schnee und Eis sind Straßen geräumt – viele Radwege aber nicht. Darüber ärgern sich Daniel Prager und Nico Gehrke, die regelmäßig mit dem Fahrrad von Braunschweig in den Heinenkamp zur Arbeit fahren.

24.03.2018

Ganz so schnell geht es dann doch nicht. Zwar soll der erste Spatenstich für den Kita-Neubau in Lehre in Kürze erfolgen. Die Betreuung wird allerdings erst im August 2019 und damit deutlich später als geplant starten.

23.03.2018
Anzeige