Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Schornstein brannte: Wehr verhinderte Schlimmeres

Danndorf Schornstein brannte: Wehr verhinderte Schlimmeres

Danndorf. Ein Schornstein brannte jetzt in Danndorf. Die Freiwillige Feuerwehr war im Einsatz. Der Alarm erreichte die Feuerwehrleute um 18.48 Uhr.

Voriger Artikel
Klein Sisbeck: Rentner verschönern Spielplatz
Nächster Artikel
Autoknacker unterwegs: Navi gestohlen

Danndorf: In der Vorsfelder Straße brannte ein Schornstein, Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr verhinderten Schlimmeres.

In der Vorsfelder Straße bot sich den Einsatzkräften ein brenzliges Bild: „Die Flammen schlugen circa einen halben Meter hoch aus dem Schornstein“, so Sprecher Mirko Wogatzki. Der herbeigerufene Schornsteinfeger konnte den Schornstein dann aber frei fegen. Zur Sicherheit bauten die Brandschützer einen Löschangriff auf - für den Fall, dass es durch die Wärmeleitung des brennenden Schornsteines im Gebäude zu einem Brand gekommen wäre. Die Räume des Hauses wurden von den Feuerwehrleuten ständig überprüft.

Zum Abschluss wurden die Gebäudeteile, an denen der Schornstein entlang führt, auch noch einmal mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Um 20.08 Uhr konnten die 25 Einsatzkräfte aus Danndorf und Velpke sowie der Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau wieder abrücken.

Voriger Artikel
Nächster Artikel