Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Schöner Abschluss in Flechtorf: Sportwoche war eine runde Sache
Wolfsburg Velpke/Lehre Schöner Abschluss in Flechtorf: Sportwoche war eine runde Sache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 18.08.2013
Volltreffer zum Abschluss: Mit Fußball, Torwandschießen und Tombola ging am Samstag die Sportwoche in Flechtorf zu Ende. Quelle: Photowerk (gg)
Anzeige

Seit dem 10. August herrschte auf dem Flechtorfer Sportplatz Hochbetrieb. Die verschiedenen Turniere, zu denen der SV Vereine aus der gesamten Region zu Gast hatte, waren sehr gut besucht. Zum Abschluss freuten sich die Gastgeber am Samstag nochmal über eine tolle Kulisse. Auch weil die 1. Herren- und die Altherren-Mannschaft des SV ihre Punktspiele vor Ort austrugen. „Das hat uns natürlich noch zusätzliche Gäste beschert“, so SV-Vorsitzender Martin Etmanski.

Außerdem stand mit dem Torwandschießen einer der traditionellen Höhepunkte der Sportwoche auf dem Programm. Zahlreiche örtliche Vereine traten gegeneinander an. Am Ende siegte der Vorstand des SV Brunsrode/Flechtorf und durfte somit den Martin-Schäfer-Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Den Abschluss bildete die große Tombola, bei der obendrein ein original Aufstiegs-Trikot von Eintracht Braunschweig versteigert wurde. „Da kamen über 500 Euro für den guten Zweck zusammen“, freute sich Etmansi. Sein Fazit: „Ein rundum schöner Abschluss.“

api

Groß Sisbeck. Der Festplatz verwandelte sich am Wochenende wieder zum Dreh- und Angelpunkt des Groß Sisbecker Schützenvereins. Beim Schützenfest war das ganze Dorf auf den Beinen. Mit dem Kinderfest (15.30 Uhr) und der Proklamation der Kindermajestäten (18 Uhr) endet heute die viertägige Veranstaltung.

21.08.2013

Wendhausen. Die ehemalige Kies-Abbau-Fläche an der Ecke L 295 und A2 in Wendhausen wird jetzt wieder die Politik beschäftigen. Eigentlich sollte auf dieser Fläche ein zweiter Autohof entstehen.

16.08.2013

Klein Twülpstedt. Mit dem Baugebiet Auefeld West in Klein Twülpstedt wird sich am Dienstag der Samtgemeinde-Bauausschuss beschäftigen. Sowohl Landwirt Fritz Hansmann als auch Anwohner Axel Schmalenberger hoffen, dass sich der schwelende Konflikt um eine Feldzufahrt dann lösen lässt (WAZ berichtete).

19.08.2013
Anzeige