Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Schnelles Internet: Verliert Lehre den Überblick?
Wolfsburg Velpke/Lehre Schnelles Internet: Verliert Lehre den Überblick?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 12.12.2015
Kabelverlegung für schnelles Internet: Damit befasste sich jetzt auch der Gemeinderat Lehre. Quelle: wolfram scheible
Anzeige

Zuletzt wurde zum Beispiel bei der Erweiterung des Radweges zwischen Klein und Groß Brunsrode ein solches Leerrohr verlegt. Dies soll später das Verlegen von Glasfaserkabeln für ein schnelleres Internet vereinfachen. „Eine tolle Sache“, findet Fitzke. „Das Problem ist nur, dass niemand weiß, dass es dort liegt.“

Zwar wissen die beim Ausbau beteiligten Stellen im Landkreis Bescheid, aber eben nicht alle, die zum Beispiel verantwortlich für den Ausbau des Breitbandnetzes wären. „Da könnte ein Kataster Abhilfe leisten“, meint Fitzke.

Darauf könnte man nicht nur erkennen, wo bereits Leerrohre liegen. Noch nicht verlegte Bereiche könnte man dann auch mit Baumaßnahmen zum Beispiel vom Wasserverband abgleichen - und die Baustellen auch für diesen Zweck nutzen.

Weitere Themen im Gemeinderat waren die Erneuerung des Konzessionsvertrags für die Stromversorgung in Essenrode mit der Avacon, die Erneuerung der Satzung für die Freiwilligen Feuerwehren, bei der jetzt auch die Kinderfeuerwehren aufgenommen sind, und zwei Spenden: So will die Jagdgenossenschaft Essenrode die Unterhaltung des Feldweges Osterlage mit 5000 Euro unterstützen und der Kulturverein Dorfmuseum Lehre spendet 1000 Euro als Mietzuschuss für die Heimatstube sowie je 150 Euro für Kita und Grundschule Lehre.

kau

Grafhorst. Grafhorst soll weiter wachsen. Der Gemeinderat beauftragte die Verwaltung während seiner Sitzung Montagabend, die Planung für ein weiteres Neubaugebiet voranzutreiben. Die Entscheidung fiel dabei auf eine Fläche östlich des Gebietes „In den Morgen II“.

08.12.2015

Klein Twülpstedt. Für Ayke Witt (23) wird es am Donnerstag, 10. Dezember, spannend. Dann steht der Klein Twülpstedter bei der TV-Show „The Voice of Germany“ im Halbfinale. Zu sehen ist die Live-Übertragung ab 20.15 Uhr auf Pro7.

08.12.2015

Lehre. Der Stellenplan der Gemeinde Lehre wird vorerst nicht erweitert. Das entschied der Gemeinderat am Donnerstagabend in Groß Brunsrode und lehnte damit einen Antrag von GfB und Grünen ab. Die Fraktion wollte eine Stelle für die Betreuung der Flüchtlinge schaffen.

07.12.2015
Anzeige