Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Schnäppchenjagd beim ersten Dorfflohmarkt

Klein Brunsrode Schnäppchenjagd beim ersten Dorfflohmarkt

Klein Brunsrode. Der ganze Ort war auf den Beinen: Gestern lockte der erste Dorfflohmarkt in Klein Brunsrode die Besucher an.

Voriger Artikel
Verkehrsunfallflucht: Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Altes Foto half bei Kirchen-Sanierung

Premiere: Die Besucher ergatterten viele Schnäppchen auf dem ersten Dorfflohmarkt in Klein Brunsrode.

Quelle: Photowerk (bas)

42 Klein Brunsroder Haushalte beteiligten sich gestern Vormittag am Flohmarkt. Die Initiative ging vom Ortsrat, der Jungen Gesellschaft und der Freiwilligen Feuerwehr aus. Auf den Höfen und in den Garagen im ganzen Ort gab es für Schnäppchenjäger viel zu entdecken: Vom Pferdesattel über Modellautos bis hin zur alten Küchenwaage war alles im Angebot. „Der Flohmarkt wird gut angenommen, fürs erste Mal ist das mehr als ordentlich“, freute sich Standbesitzerin Christa Achtermann. Dem schloss sich Sina Janicke an: „Wir sind wirklich begeistert, wie gut es läuft.“

Fürs leibliche Wohl der Gäste und Aussteller sorgten die Mitglieder der Feuerwehr. Am Gerätehaus versorgten sie die Menschen mit Kaffee, Kuchen und Bratwurst. „Mir gefällt es hier gut. Wenn es schon mal einen Dorfflohmarkt gibt, sollte man das Angebot wahrnehmen – es ist auf jeden Fall besser als zu Hause vorm Fernseher zu sitzen“, fand Besucherin Annette Kapke und fügte erfreut hinzu: „Gelohnt hat es sich auch schon, ich habe eine schöne alte Milchkanne entdeckt.“

Organisator Eckhard Rubach war ebenfalls sehr zufrieden: „Die Resonanz und auch das Wetter sind gut, da haben wir heute Glück.“ Ob es eine zweite Auflage des Klein Brunsroder Dorfflohmarktes geben wird, konnte er gestern allerdings noch nicht sagen: „Wir ziehen erst in Kürze eine Bilanz der heutigen Veranstaltung – und dann schauen wir mal, wie es weitergeht“, erklärte Rubach.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016