Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schlafzimmer in Flammen - Hausbewohner verletzt

Lehre-Wendhausen Schlafzimmer in Flammen - Hausbewohner verletzt

Wendhausen. Bei einem Schlafzimmerbrand in Wendhausen sind gestern Nachmittag zwei Menschen verletzt worden. Sie wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Voriger Artikel
Autolautsprecher: Wendhausen suchte die Lautesten
Nächster Artikel
VfL Lehre: Nächster Rasenmäher weg

Einsatz in Wendhausen: In einem Landhaus in der Straße Im Unterdorf brannte ein Schlafzimmer komplett aus. Die beiden Hausbewohner wurden bei dem Feuer verletzt. 30 Feuerwehrleute waren vor Ort.

Gegen 14 Uhr alarmierten Nachbarn eines Landhauses in der Straße Im Unterdorf die Feuerwehr: „Sie meldeten Qualm aus dem Landhaus“, berichtete Gemeindebrandmeister Andreas Kleindienst. Als die ersten Feuerwehrleute vor Ort ankamen, sahen sie, dass das Schlafzimmer in Flammen stand. „Wir haben das Feuer mit Wasser gelöscht“, so Kleindienst.

Einige Teams gingen unter Atemschutz ins brennende Haus. Die beiden Bewohner des Hauses wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt waren 28 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Lehre, Wendhausen, Groß Brunsrode, Essehof und Essenrode im Einsatz. Sie waren rund zwei Stunden vor Ort. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei ermittelt.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Mit dem neuen ganzheitlichen Konzept „Salon Emotion“, welches auch in Kooperation mit L’Oréal entstand, schafft die Haarmanufaktur für seine Kunden eine ganz neue Wellnessoase. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr