Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Saubere Sache: Lehre packt’s an

Umweltwoche Saubere Sache: Lehre packt’s an

Lehre soll sauberer werden: Darum veranstaltet die Gemeinde nach zehn Jahren erstmals wieder eine Umweltwoche. Alle Bürger sollen mit helfen.

Voriger Artikel
Peter Dörries ist neuer König
Nächster Artikel
Entlaufener Emu gesichtet: Velpker Polizei sucht Besitzer

Lehre soll sauberer werden: Die Gemeinde veranstaltet eine Umweltwoche bei der Jung und Alt aufgerufen sind, mit anzupacken.
 

Quelle: Gemeinde Lehre

Lehre. „Möglich ist die Durchführung dieser Umweltwoche natürlich nur mit der Unterstützung der ortsansässigen Vereine, Verbände und Freiwilligen“, betont Eike Guhl vom Bauamt, die diese Woche für die Gemeinde Lehre organisiert. Sie hofft, dass die Aktion auf eine ähnlich gute Resonanz stößt wie bei den letzten Malen, wo sich bis zu 200 Freiwillige für den Umweltschutz in der Gemeinde Lehre stark gemacht hatten.„Ich werde oft auf Stellen angesprochen, an denen Unrat liegt. Es freut mich dann immer sehr, wenn die Menschen sich auch bereit erklären mit anzupacken“, betont Andreas Busch, Bürgermeister der Gemeinde Lehre.

Die Gemeinde unterstützt alle Freiwilligen mit der Bereitstellung von Handschuhen und Müllbeuteln und kümmert sich um die Entsorgung des gesammelten Mülls. Außerdem ist ein Helferfest geplant.

Interessenten sollten sich bis zum heutigen Mittwoch mit Eike Guhl in Verbindung setzen und mitteilen, mit welcher Personenzahl sie an welchem Tag welchen Bereich säubern möchten. Nähere Informationen und Anmeldung bei Eike Guhl per E-Mail an e.guhl@gemeinde-lehre.de oder unter Telefon 05308/69948.

Von Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr