Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Sanierung der Ortsdurchfahrt: Grafhorst ist eine Baustelle
Wolfsburg Velpke/Lehre Sanierung der Ortsdurchfahrt: Grafhorst ist eine Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 25.11.2013
Eine einzige Baustelle: Die Ortsdurchfahrt in Grafhorst wird aktuell erneuert. Das führt zu einigen Problemen. Quelle: Photowerk (amü)
Anzeige

Aber: Bald hat das alles ein Ende - zumindest für dieses Jahr.

Seit Mitte September ist die Ortsdurchfahrt gesperrt. Bis auf kleinere Ärgernisse, unter anderem durch parkende Autos in den Nebenstraßen, lief eigentlich alles glatt. Doch gestern begannen dann die Asphaltierungsarbeiten, sie sorgten sogar im Nahverkehr für einige Probleme. „Die Busse kamen zwar in die Grüne Aue rein, wo die Ersatzbushaltestelle steht, aber nicht wieder raus“, beschreibt Sabine Kluwe die Situation. Dadurch sei der Bus dann auch nicht mehr zu der zweiten Bushaltestelle am Friedhof gekommen. „Ich musste den Bussen einen Weg durch die Feldmark weisen“, so Kluwe, die vor allem die ganz offenbar fehlende Kommunikation kritisiert.

Die KVG sei über den Ablauf der Baumaßnahme informiert gewesen, betont jedoch Bernd Mühlnickel, Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel. Er bedauert, dass es dennoch zu Problemen gekommen ist. Fest stehe jedoch, dass Anfang kommender Woche auch der Nahverkehr keine Probleme mehr haben dürfte. Dann müsse der neue Asphalt getrocknet sein, die Straße könne wieder befahren werden. Es folgen nur noch kleinere Rest- und Aufräumarbeiten. „Vielleicht am Dienstag, spätestens jedoch am Mittwoch können wir den ersten Bauabschnitt abschließen und die Sperrung aufheben“, verspricht Mühlnickel. Aber: Voraussichtlich ab März folgt der nächste Bauabschnitt im nördlichen Teil Grafhorsts...

kau

Anzeige