Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Samtgemeinde arbeitet an Energie-Konzepten
Wolfsburg Velpke/Lehre Samtgemeinde arbeitet an Energie-Konzepten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 29.10.2013
Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Grundschule Groß Twülpstedt: Die Samtgemeinde Velpke verkauft ihre Anteile an der Betreiber-Gesellschaft. Quelle: Photowerk (mv/Archiv)
Anzeige

Gemeinsam mit Wolfsburg, Lehre und eventuell Grasleben soll eine neue Energiegenossenschaft gegründet werden. Der Hintergrund, so Samtgemeindebürgermeister Hans Werner Schlichting: „Wir suchen kompetente Partner beim Thema Energieerzeugung und Energieweiterleitung und wollen mit anderen Kommunen zusammenarbeiten.“

Da die Energie regional erzeugt wird, sollten sich die Kommunen daran auch beteiligen und sich so unabhängig machen, sagt Schlichting. Er sieht hier Stadt und Land als Partner, denn: „Die Stadt braucht das Land, in der Stadt lassen sich schwerlich Windräder aufstellen.“ Auch weitere Photovoltaik-Projekte, Bürgerwindräder und Fördermaßnahmen für Privatpersonen könnten sich mit dieser Genossenschaft realisieren lassen.

Hintergrund zum VeWo-Verkauf: Mit der Velpke-Wolfsburg-GmbH betreibt die Samtgemeinde seit 2009 Photovoltaik-Anlagen auf öffentlichen Gebäuden. Jetzt laufen Förderungen aus, sinken Preise für eingespeiste Energien, gab es technische Probleme mit der Anlage in Rümmer und zu hohen Personalaufwand - das ergab 2012 ein Minus von rund 18.000 Euro.

iks

Groß Sisbeck. Frohe Botschaft für Radfahrer: Für den Radweg zwischen Groß Sisbeck und Querenhorst lag jetzt der Planfeststellungsbeschluss aus. Damit wird die Radweg-Lücke an der B 244 zwischen Grafhorst und Helmstedt geschlossen.

01.11.2013

Velpke. Zu einem Großalarm rückten gestern Abend mehrere Ortsfeuerwehren mit insgesamt 62 Feuerwehrleuten zum Velpker Steinbruch aus. Zunächst hieß es, dass dort eine leerstehende Lagerhalle brannte. Es stellte sich dann heraus, dass jemand in dem Gebäude einen alten Seat angezündet hatte.

29.10.2013

Lehre. In der Gemeinde Lehre gab es noch nie so viele Baugebiete wie jetzt: Vier sind so gut wie erschlossen, ein fünftes ist 2014 an der Reihe. Die Verwaltung informierte gestern im Rathaus über den Sachstand.

28.10.2013
Anzeige