Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
SV: Lothar Bremer tritt nicht mehr an

Lehre / Gr.Brunsrode SV: Lothar Bremer tritt nicht mehr an

Groß Brunsrode. Der SV Brunsrode bereitet den Generationswechsel vor: Der Vorsitzende Lothar Bremer hatte im Ortsrat angekündigt, sein Amt bei der nächsten Jahreshauptversammlung abgeben zu wollen - einen Nachfolger gibt‘s aber noch nicht.

Voriger Artikel
Polo rast gegen Baum und brennt völlig aus
Nächster Artikel
FC: Auszeichnung für Harry Stüwe

Lothar Bremer

„Ich werde nicht mehr als Vorsitzender zur Verfügung stehen“, macht Bremer klar. Er habe bereits seine Fühler nach einem Nachfolger ausgestreckt, bislang allerdings ohne Erfolg.

Noch eine Amtszeit dranzuhängen, mache seiner Meinung nach keinen Sinn: „Es ist Zeit für einen Generationswechsel, im Moment haben wir noch einen sehr gut funktionierenden Vorstand.“ Dieser könnte den neuen Vorsitzenden gut in seinem neuen Amt unterstützen, bevor in einigen Jahren dann nach und nach auch die anderen jetzitgen Amtsinhaber ihre Posten aufgeben.

Bremer selbst leitet den SV seit 2011, hatte sich zuvor als zweiter Vorsitzender für den Verein eingesetzt. Sein Vorgänger Hans Erich Kühne hatte den Vorsitz stolze 16 Jahre inne und ist inzwischen Ehrenvorsitzender.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang