Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
SPD sucht „Koalition der Willigen“

Velpke SPD sucht „Koalition der Willigen“

Hat die Gemeinde Velpke bald 15 Ortsteile? Das zumindest ist die Idee der SPD. Nachdem die Fusion der Samtgemeinde Velpke zu einer Einheitsgemeinde an der Gemeinde Danndorf gescheitert war, wollen die SPD-Vertreter nun eine „Koalition der Willigen“ aufstellen.

Voriger Artikel
Opel im Graben: Frau unverletzt
Nächster Artikel
Räuber von Wendhausen: „Bereue meine Tat!“

SPD-Spitzen der Gemeinden: Hajo Kleinert (v.l.), Thorsten Fricke, Udo Liedtke, Hans-Ulrich Rothe und Klaus Wenzel haben neue Fusionspläne.

Quelle: Imke Schulze

Das heißt, die Gemeinden Bahrdorf, Grafhorst, Velpke und Groß Twülpstedt wollen sich in ihren Räten das Okay dafür holen, von der Verwaltung prüfen zu lassen, ob eine solche Fusion sinnvoll und machbar ist - möglichst zu den nächsten Wahlen 2016. Die Gemeinden erhoffen sich davon gleiche Standards in allen 15 Ortsteilen bei Schulen, Kitas, Jugendarbeit, dem Bauhof und nicht zuletzt in den Vereinen.

„Wir stehen natürlich trotzdem nach wie vor zu dem Beschluss des Helmstedter Kreistages zur Bildung eines Gemeindeverbandes Helmstedt/Wolfsburg“, so Klaus Wenzel, SPD-Fraktionssprecher der Samtgemeinde und Bürgermeister von Grafhorst. „Für mich ist diese kleine Fusion auch ein Zeichen Richtung Wolfsburg“, ergänzt Hans-Ulrich Rothe, SPD-Gemeinderatssprecher aus Papenrode. Thorsten Fricke, Sprecher der Danndorfer SPD, kann sich für seinen Ort eine kleinere Lösung vorstellen: „Ich werde im Rat vorschlagen zu prüfen, ob es sinnvoll ist, mit Grafhorst zu fusionieren.“ „Dann können wir uns die schönste Braut aussuchen“, sagt Wenzel zu dieser Idee.

Die SPD-Anträge sollten laut Ersten Samtgemeinderat Rüdiger Fricke bis zum Sommer in die Verwaltungsausschüsse und Räte eingebracht werden. „Wenn es grundsätzlich gewollt ist, müssen die Möglichkeiten und finanziellen Auswirkungen geprüft werden. Ich werde das dann im Innenministerium in Hannover vorstellen“, so Fricke.

iks

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3