Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Rückblick der Bahrdorfer Wehr: 3600 Dienststunden absolviert
Wolfsburg Velpke/Lehre Rückblick der Bahrdorfer Wehr: 3600 Dienststunden absolviert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 07.03.2018
Rückblick der Feuerwehr Bahrdorf: In der Jahreshauptversammlung standen Neuwahlen an. Quelle: Privat
Bahrdorf

Eine beeindruckende Zahl: Knapp 3600 Dienststunden absolvierte die Feuerwehr Bahrdorf im vergangenen Jahr. Ein ausführlicher Rückblick stand in der jüngsten Jahreshauptversammlung im Mittelpunkt.

Ortsbrandmeisterin Carola Kehlau blickte auf 32 Einsätze ihrer Mannschaft zurück. Wie viele andere Wehren forderten die Unwetter des vergangenen Jahres auch die Bahrdorfer Einsatzkräfte. Darüber hinaus standen Wettbewerbe, Ausbildungsdienste und die Mitgestaltung dörflicher Veranstaltungen auf dem Programm. Ein Steckenpferd ist nach wie vor die von der Feuerwehr an der Grundschule angebotene Arbeitsgemeinschaft, die derzeit zwölf Kinder besuchen.

Jugendfeuerwehrwart Tobias Hahn ging auf die Aktivitäten der elf Mitglieder starken Nachwuchsabteilung ein. Diese präsentierte sich unter anderem mit einem trockenen Löschangriff beim Tag der Vereine und führte ein Theaterstück beim Jüngsten Feuerwehrball auf. Die Versammelten wählten Fabian Kemmer zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister. Ralf Rehahn ist neuer stellvertretender Jugendwart. In seinen Ämtern bestätigt wurde Frank Kemmer als Sicherheitsbeauftragter und Schriftführer. Christopher Stolle, Markus Herbst und Bennet Liedtke sind die neuen Gerätewarte.

Gemeindebrandmeister Sacha Kehlau beförderte Fabian Kemmer zum Haupt- und Bennet Schmidtke zum Oberlöschmeister. Die neueste Oberfeuerwehrfrau ist Sabine Ranwig. Seit 25 Jahren ist Gerd Lauenroth Fördermitglied.

Eine Besonderheit hab es am Ende der Versammlung: Heide Müller und Asta Knigge von der Bahrdorfer Grundschule verteilten mit fünf Kindern selbst gemalte Blumen des Nachwuchses an die Ehrenamtlichen, um sich auf diese Weise für die gute Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Schule zu bedanken.

Von der Redaktion

Velpke/Lehre Spielplatzoffensive 2018 bis 2020 - Neue Schaukel auf Danndorfs Spielplatz

Privatspenden finanzierten die neue Lernschaukel. Bald sollen noch viele weitere Geräte dazukommen.

05.03.2018
Velpke/Lehre Rückblick der Feuerwehr Groß Brunsrode - Heinrich Claus ist seit 60 Jahren dabei

Das ist beachtlich: Satte 42 Einsätze absolvierte die Feuerwehr Groß Brunsrode im vergangenen Jahr. Der wohl schlimmste: Der Brand des Sporthauses in der Ortschaft im vergangenen August.

02.03.2018

War Glätte im Spiel? Aus noch ungeklärter Ursache rammte ein vollbesetzter Volvo Donnerstag Morgen auf der A 2 bei Essehof einen neben ihm fahrenden Sattelzug.

01.03.2018