Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Rosamunde bis Lili Marleen: Velpker Landfrauen sangen
Wolfsburg Velpke/Lehre Rosamunde bis Lili Marleen: Velpker Landfrauen sangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 08.03.2014
Gute Laune im Gasthaus Krüger: Die Grafhorster Landfrauen sangen mit Ank Leuschner-Canters und Aki Leuschner Schlager und Volkslieder. Quelle: Photowerk (gg)
Anzeige

„Rosamunde“, „Die Gedanken sind frei“, „Lili Marleen“ und „Tulpen aus Amsterdam“ - gutgelaunt stimmten die Landfrauen mit ein. Leuschner-Canters hatte 125 Liederhefte mit 25 Liedtexten gebastelt. Die Palette reichte von Karnevals-Songs über Volkslieder bis Schlager - und kam bestens an: „Ich singe gerne mit, wenn alle zusammen singen“, so Ella Kosak.

„Bei einer Fahrt mit den Landfrauen habe ich festgestellt, dass sie alle gerne singen“, erläuterte Leuschner-Canters die Idee. Selbst Mitglied bei den Landfrauen, überzeugte sie deren Vorsitzende Susanne Diedrichs-Dreyer schnell von einem Mitsing-Abend. Erfahrungen sammelte das Ehepaar bei Veranstaltungen im Seniorenheim Velpke: „Wir legen Wert darauf, dass wir mit den Menschen singen, nicht nur für sie“, so Leuschner-Canters.

Den ersten Mitsing-Abend bei den Grafhorster Landfrauen fand Diedrichs-Dreyer gut: „Es ist mal etwas ganz anderes.“ Den Karnevals-Schmuck im Saal stellten übrigens die Landfrauen aus Rickensdorf.

mbb

Meinkot. Alarm in Meinkot: Die Feuerwehr steht ohne Ortsbrandmeister da. Bei der Jahreshauptversammlung erklärte sich niemand dazu bereit, den Posten zu übernehmen. Auf unbestimmte Zeit führt Stellvertreter Andreas Appel die Wehr allein.

04.03.2014

Velpke. Der Umzug ist vollzogen, Tom Rauschhardts Musikschule residiert jetzt in der Velpker Galerie im Weideweg. Die Neu-Eröffnung feiert der Musiklehrer am Samstag, 8. März, ab 13 Uhr mit einem Tag der offenen Tür sowie ab 18 Uhr mit Live-Musik.

07.03.2014

Essenrode. Die Fusionsdebatte stand jetzt im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins in Essenrode. Außerdem zog der Vorstand eine positive Bilanz des vergangenen Jahres und stellte seine Pläne für das laufende Jahr vor.

03.03.2014
Anzeige