Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Rodelberg sicherer gemacht: Kinder warten auf Schnee

Mackendorf Rodelberg sicherer gemacht: Kinder warten auf Schnee

Mackendorf. Warten in Mackendorf: Jetzt haben Helfer den Rodelberg am Spielplatz erneuert und sicherer gemacht - doch noch fehlt der Schnee.

Voriger Artikel
Einbruch im Tennis-Club: Wurst und Schnaps weg
Nächster Artikel
Lehre: Feuerwehr braucht Personal

Der Rodelberg ist fertig: Helfer machten die Abfahrt sicherer - und die Kinder warten auf den Schnee.

Quelle: Photowerk (bb)

Der Rodelberg ist rund 15 Jahre alt, erschaffen aus dem Abraum, der damals beim Straßenbau angefallen war. Mit einem Schönheitsfehler, den Helfer - initiiert von Heinz-Dieter Schulze (SPD) - nun behoben: Nahmen Kinder die Abfahrt zur Wiese hin, krachten sie so manches Mal in die Bäume.

Jetzt ist es sicherer: Ein halbes Dutzend Helfer schichtete links und rechts von der Abfahrt-Spur einen Wall auf. „Das ist wie eine Bobbahn“, so Schulze. Damit halten die Kinder Spur, wenn sie mit dem Schlitten den Berg herunter rodeln.

Doch das ist zurzeit gar nicht möglich: Der Schnee fehlt. Die Kinder nehmen als Ersatz das Fahrrad, es heißt leider Radeln statt Rodeln. „Aber ich wünsche mir Schnee“, sagt Ian Mertens (10). Auch Frederik Markgraf (9) freut sich aufs Schlittenfahren. Schulze ist zuversichtlich: „Wir kriegen noch Winter - und dann geht es hier rund.“

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr