Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Richtfest beim Wahrstedter Feuerwehrhaus
Wolfsburg Velpke/Lehre Richtfest beim Wahrstedter Feuerwehrhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 11.11.2018
Feierlicher Moment: Ein neues Feuerwehrhaus entsteht in Wahrstedt, am Samstag wurde Richtfest gefeiert. Quelle: Burkhard Heuer
Wahrstedt

Genug Holz ist im massiven Gebälk vorhanden, auf das man guter Hoffnung klopfen konnte. Und die Gesichter aller Beteiligten strahlten Zuversicht aus. Das neue Feuerwehrhaus Wahrstedt nimmt Formen an, und zwar so exakt im Plan, dass Architekt Wilfried Kuhn von einer vorbildlichen Zusammenarbeit aller Beteiligten sprechen konnte. Am Samstag hat das Projekt eine wichtige Etappe erreicht. Im Beisein zahlreicher Gäste aus der Bevölkerung, aus Politik, Verwaltung und natürlich Feuerwehr wurde das Gerätehaus gerichtet. Mit der Fertigstellung wird spätestens Ende nächsten Jahres gerechnet.

Lob für erbrachte Eigenleistung

Zimmermeister Horst Hendrik Kausche (Fallersleben) und Sohn Lukas nahmen den Richtspruch vor, ehe Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke, Roland Sahr als stellvertretender Bürgermeister, Ratsvorsitzender Herbert Groenke und Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau in Grußworten nicht nur das Objekt, sondern auch die Aktivitäten der heimischen Feuerwehr würdigten. Architekt Kuhn hob ebenfalls die Eigenleistungen hervor: „Für Feuerwehr und Bevölkerung wird hier etwas Außergewöhnliches geleistet.“ Uwe Wehke vom Bürgerbüro öffnete derweil eine Schatulle, die hinter einer Gedenktafel im Grundstein versenkt wurde. Tageszeitungen, Münzen, alte Ansichten des ehemaligen Dorfgemeinschaftshauses und Pläne sowie eine Auflistung der Ratsmitglieder werden der Nachwelt vielleicht eines Tages übermitteln, was sich im November 2018 in Wahrstedt abgespielt hat.

Dem Wahrstedter Ortsbrandmeister Sven Tewes war es schließlich vorbehalten, symbolisch den letzten Nagel ins Gebälk zu schlagen. Nun kann der Bau winterfest gemacht werden. Unter dem ungewöhnlichen Richtkranz, geflochten aus Feuerwehrschläuchen und Blumen, nutzte der Ortsbrandmeister die Gelegenheit, allen Beteiligten herzlich Dank zu sagen.

Von Burkhard Heuer

Schwerer Unfall bei Bahrdorf. Ein Fiat-Kleintransporter und ein Mercedes stießen frontal zusammen. Vier Personen wurden verletzt, darunter ein Säugling.

11.11.2018

Die Grafhorsterin Nicole Sarripapazidis näht Puppen für Kinder mit Behinderungen. Bei einer neuen RTL-Show kam sie mit ihrer Idee bis ins Finale – und es geht weiter: Jetzt ist das Projekt für den Innovationspreis des Landkreises Göttingen nominiert.

09.11.2018

Weil ein Bagger eine Gasleitung in unmittelbarer Nähe des Gebäudes beschädigt hatte, trat Gas auf dem Außengelände aus. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückten mit einem Großaufgebot an. 

10.11.2018