Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Räuber von Wendhausen: „Bereue meine Tat!“
Wolfsburg Velpke/Lehre Räuber von Wendhausen: „Bereue meine Tat!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 23.04.2015
Prozessauftakt im Landgericht: Der 24-jährige Angeklagte muss sich für einen räuberischen Einbruch in Wendhausen verantworten. Quelle: Julia Kausche
Anzeige

Mit Sturmhauben, Pistole und Schraubendreher bewaffnet, waren die vier Täter gegen 3 Uhr in die Wohnung des 73-Jährigen im Gänsekamp eingebrochen. „Ich wachte davon auf, dass mir jemand mit der Taschenlampe ins Gesicht leuchtete“, so der rüstige Rentner, der sofort aufsprang und versuchte, die Täter zu vertreiben.

Aber die Täter waren in der Überzahl, konnten ihn überwältigen: Durch Schläge mit der Waffe erlitt der 73-Jährige mehrere Platzwunden im Gesicht, die anschließend im Wolfsburger Krankenhaus genäht wurden. Die Täter flüchteten - mit 6000 Euro Bargeld, einer Münzsammlung und einer Taschenuhr als Beute.

Der Angeklagte hatte während der Tat vor der Tür gewartet, von ihm war aber der Tipp zu dem Einbruch gekommen. Denn am Tag zuvor war er zusammen mit seinem Vater in der Wohnung, um sich eine zum Kauf stehende Nähmaschine anzusehen. Dabei sah er auch den Tresor mit der Münzsammlung und dem vielen Geld - davon erzählte er am Abend in der Kneipe seinen Kumpels. Spontan entscheiden sie sich zu dem Einbruch.

Der 24-Jährige, der zuletzt in Dortmund lebte, bereut das alles: Gegenüber dem Opfer, das trotz seiner selbstbewussten Art noch unter Schlafstörungen leidet, betonte er: „Ich bereue sehr, was ich getan habe - wenn ich den Abend nüchtern gewesen wäre, hätte ich den Tätern niemals Ihre Wohnung gezeigt!“ Er verurteilte auch das Vorgehen seiner Kumpels. Die Verteidigung hofft auf nur dreieinhalb Jahre Haft und stellte dafür eine finanzielle Entschädigung in Aussicht.

kau

Hat die Gemeinde Velpke bald 15 Ortsteile? Das zumindest ist die Idee der SPD. Nachdem die Fusion der Samtgemeinde Velpke zu einer Einheitsgemeinde an der Gemeinde Danndorf gescheitert war, wollen die SPD-Vertreter nun eine „Koalition der Willigen“ aufstellen.

25.04.2015

Grafhorst. Glück im Unglück: Eine Autofahrerin (28) kam heute früh bei Grafhorst mit ihrem Opel von der Straße ab und landete im Graben. Die Frau blieb unverletzt.

22.04.2015

Wendhausen. Die Sanierung der Wendhausener Windmühle macht Fortschritte: Gestern kam ein Kran bei einer spektakulären Aktion zum Einsatz.

21.04.2015
Anzeige