Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Radler gewinnen Wette: Exakt 85 Teilnehmer

Velpke Radler gewinnen Wette: Exakt 85 Teilnehmer

Velpke. Wette gewonnen: 85 Radfahrer genossen am Sonntag die Natur rund um Velpke. Pech für VSV-Chef Herbert Groenke: Er hatte mit der Rad-Sparte gewettet, dass sie niemals so viele Radler animieren können.

Voriger Artikel
Essenrode: Herbstfest lockte viele Besucher an
Nächster Artikel
Friedhöfe sollen schöner werden

Tolle Resonanz: Anlässlich des Jubiläums „85 Jahre Velpker SV“ nahmen genau 85 Radler an einer Tour teil.

Quelle: Photowerk (gg)

Die Wette entstand aus einer spontanen Idee: VSV-Chef Herbert Groenke forderte Radfahr-Spartenleiter Paul Urlaß heraus, dass er es nicht schaffen würde, passend zum 85. Bestehen des Velpker SV in diesem Jahr 85 Radler für das Radwandern zu gewinnen. Doch wie das Schicksal so spielt, standen am Sonntag genau 85 Radfahrer vor den Toren des Sportheims und freuten sich auf eine gemütliche 20-Kilometer-Radtour rund um Velpke.

Nun muss Groenke seine verlorene Wette einlösen. Kommenden Samstag, 21. September, findet die große Geburtstagsfeier, die schwarz-blaue Nacht, im Schützenhaus statt. Dort muss der VSV-Chef mit einem Fahrrad einen Hindernisparcours bezwingen und Paul Urlaß freihändig ein alkoholfreies Bier servieren. „Ich hätte gedacht, dass ich gewinne, aber jetzt löse ich meinen Wetteinsatz natürlich ein. Darauf freue ich mich schon riesig“, sagte Groenke schmunzelnd.

Die 85 Radfahrer genossen die Tour in vollen Zügen. Im gemütlichen Tempo ging es durch den Hehlinger Wald, nach Danndorf und durch den Drömling. Anschließend sangen noch alle das Fahrrad-Lied. „Die Gemeinschaft hier ist so toll. Da haben wir immer Spaß“, sagte Teilnehmerin Heidi Friedrich. Auch Petra Oehlmann-Becker fuhr gerne mit: „Wir mussten ja dafür sorgen, dass die Wette gewonnen wird.“

sag

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr