Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Polo rast gegen Baum und brennt völlig aus

Lehre Polo rast gegen Baum und brennt völlig aus

Lehre. Die Fahrt einer 20-jährigen Frau aus Lehre endete am Sonntagabend an einem Baum, ihr Polo brannte komplett aus. Die junge Frau kam möglicherweise unter Drogeneinfluss gegen 20.30 Uhr von der Fahrbahn ab und raste auf der Kuppe zwischen Flechtorf und Lehre gegen den Baum.

Voriger Artikel
Feueralarm: Auto stand lichterloh in Flammen
Nächster Artikel
SV: Lothar Bremer tritt nicht mehr an

Schlimmer Unfall bei Lehre: Ein Polo prallte gegen einen Baum und brannte anschließend komplett aus.

Bevor ihr Auto in Flammen aufging, konnte sie sich aus dem Auto befreien.

Die Fahrerin war Sonntagabend in Richtung Lehre unterwegs, als sie auf der L 295 auf gerader Strecke die Kontrolle über ihren Polo verlor. Nach dem Unfall konnte sich die Frau aus ihrem Wagen befreien, bevor dieser Feuer fing und ausbrannte – sie kam mit leichten Verletzungen davon.

Als die Freiwilligen Feuerwehren aus Lehre und Groß Brunsrode eintrafen, stand der Polo bereits in Flammen. „Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die L 295 kurzzeitig gesperrt werden“, sagte Einsatzleiter Simon Rebel von der Groß Brunsroder Wehr. Der Fahrzeugbrand war schnell unter Kontrolle, nach der Straßenreinigung wurde die Strecke gegen 21.30 Uhr wieder freigegeben.

Laut Polizeisprecherin Sabine Adam entstand bei dem Unfall ein Schaden von etwa 1250 Euro.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr