Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Polo-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

Velpke Polo-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

Velpke. Aus bislang ungeklärter Ursache prallte eine 50-Jährige gestern zwischen Velpke und Grafhorst mit ihrem Polo gegen einen Baum. Die Frau aus Sachsen-Anhalt wurde schwer verletzt.

Voriger Artikel
Velpke: Fusion mit Grasleben ist gescheitert
Nächster Artikel
Lehre: Rat befürwortet die neuen Baugebiete

Zwischen Wahrstedt und Velpke: Ein Golf prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde schwer verletzt.

Quelle: Photowerk (mv)/Feuerwehr

Gegen 11.30 Uhr geriet die Frau, die in Richtung Wahrstedt fuhr, aus ungeklärten Gründen auf die linke Fahrspur und prallte dort frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sie zurück auf die andere Seite geschleudert, wo sie entgegen der Fahrtrichtung an einem weiteren Baum landete. Ein Rettungswagen brachte die verletzte Frau ins Klinikum.

„In der Alarmierung um 11.33 Uhr hieß es noch, die Frau sei eingeklemmt – das war zum Glück nicht der Fall“, so Rainer Marx, Sprecher der Velpker Feuerwehr. Blieb für die 25 Einsatzkräfte der Wehren aus Velpke und Wahrstedt die Erstbetreuung, die Absicherung der Unfallstelle und die Säuberung der Fahrbahn.

Der Polo der 50-Jährigen wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden, es entstand ein Schaden von 20.000 Euro. „Während der  Unfallaufnahme war die Kreisstraße 60 bis 13 Uhr voll gesperrt“, so Polizei-Sprecher Sven-Marco Claus.

Zeugenhinweise an die Polizei, Tel. 05364/947070.

kau

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr