Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Polo-Fahrer bei Lehre schwerverletzt

Lehre Polo-Fahrer bei Lehre schwerverletzt

Mit schweren Verletzungen wurde am Sonntagmorgen ein 35 Jahre alter Polo-Fahrer aus der Gemeinde Lehre nach einem Unfall auf der Landesstraße 295 zwischen Flechtorf und Lehre ins Klinikum eingeliefert.

Voriger Artikel
25 Jahre Mauerfall: Fest mit Läufernaus Ost und West
Nächster Artikel
„Danndorf/Meinkot I“ gewinnt Wettstreit

Schwerverletzt: Ein 35-Jähriger fuhr frontal gegen einen Baum - der Fahrer war deutlich alkoholisiert.

Quelle: Archiv

Der 35-Jährige schleuderte auf regennasser Fahrbahn frontal gegen einen Straßenbaum. Bei den Ermittlungen zeigte ein Alkoholtest, dass der Fahrer mit 1,58 Promille deutlich alkoholisiert war. Der 35-Jährige wollte seinen Angaben nach an der Einmündung in Richtung Brunsrode abbiegen, als es zu dem Unfall kam.

Die Polizisten ordneten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein des Fahrers sicher.  

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr