Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise

Zwei Einbrüche in Lehre und Flechtorf Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise

In Lehre und Flechtdorf ereigneten sich von Samstag, 18. Februar, bis zum daurauffolgenden Montagabend zwei Einbrüche. Unbekannte verschafften sich Eintritt in ein Haus in Lehre und in ein Flechtorfer Mehrfamilienhaus.

Voriger Artikel
Leuchte des Nordens im NDR: Thorsten Geschke gewinnt
Nächster Artikel
Der erste Storch im Landkreis ist gelandet

Lehre/Flechtorf. Der erste Einbruch ereignete sich zwischen Samstagvormittag 11.00 Uhr und Montagnachmittag 16.00 Uhr in der Berliner Straße in Lehre. Dabei gelangten Unbekannte ungehindert vor das Wohnhaus. Hier öffneten sie gewaltsam die Hauseingangstür und gelangten ins Innere des Gebäudes. Anschließend betraten und durchsuchten sie sämtliche Räume. Danach verschwanden sie unerkannt. Was sie im Haus erbeuteten und wie hoch der angerichtete Gesamtschaden ist, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben.

Der zweite Einbruch ereignete sich zwischen Montagmittag 13.00 Uhr und Montagabend 22.30 Uhr in der Straße Kirchtwete in Flechtorf. Dabei öffneten die Einbrecher gewaltsam die Wohnungstür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Auch hier wurden sämtliche Räume betreten und durchsucht. Was die Täter dabei ergaunerten werden ebenfalls die nachfolgenden Ermittlungen ergeben. Die Polizei hofft darauf, dass Anwohner oder Passanten etwas bemerkt haben und bittet um Hinweise an die Polizei in Lehre, Rufnummer 05308/40699-0.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre