Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Planspiel Börse: Gauß-Schule gewinnt Wettbewerb
Wolfsburg Velpke/Lehre Planspiel Börse: Gauß-Schule gewinnt Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 08.03.2017
Gutes Händchen für den Handel mit Aktien: Die Carl-Friedrich-Gauß-Gesamtschule siegte beim Planspiel Börse. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Elf Schülerinnen und Schüler um Lehrerin Elke Fütterer (Fach Wirtschaft) konnten dafür gestern in Vorsfelde ihre Preise in Empfang nehmen.

Iris Gummert, Planspiel-Börse-Spezialistin der Landessparkasse, hatte zuvor die Leistungen der jungen Leute im Alter von 16 und 17 Jahren gewürdigt und darauf hingewiesen: „Einige von ihnen haben Talent bewiesen in Sachen Börse.“ Sie sollten sich überlegen, ob dies nicht Basis ihres späteren Berufs sein könnte.

Auch Lehrerin Elke Fütterer, seit vielen Jahren in verantwortlicher Position dabei, war begeistert: „Ich bin stolz auf euch.“

Die Traditions-Veranstaltung der Sparkasse heißt zwar Spiel und es wird ausschließlich virtuelles Geld investiert, aber Fonds, Wertpapiere und Investitionen stammen aus der Realität. Da müssen die Amateur-Broker schon mal aufmerksam die Kurse vergleichen, um die jeweils eingesetzten 50.000 Euro möglichst gewinnbringend anzulegen. Die drei Velpker Teams, bestehend aus Real- und Hauptschülern, haben dies so gut gemacht, dass sie auch den überregionalen Vergleich nicht scheuen müssen. Im Bereich Braunschweig beispielsweise hat sich das erfolgreichste Velpker Team im Feld von 120 Mannschaften auf Rang sieben platziert.

Wachsen da nun zukünftige Börsen-Gurus heran? Kaum. Lediglich Michael Tchir (16) aus der Siegermannschaft würde gern Broker sein. Ajsa Sinanovic (17) lernt demnächst zahnärztliche Fachangestellte. Und Nicole Derr (17): „Ich mache lieber was Soziales. Das kann auch spannend sein.“

von Burkhard Heuer

Die Ideen waren vielversprechend und das Interesse im vergangenen Herbst groß. Die Samtgemeinde hatte damals freiwillige Paten für gemeinsame Projekte in der Velpker Schweiz gesucht. Jetzt wurden die Bestrebungen auf Eis gelegt.

07.03.2017

Sinkende Mitgliederzahlen und die nachlassende Bereitschaft, Funktionen im Verein zu übernehmen, sorgten auf der Jahreshauptversammlung des TSV Bahrdorf für Gesprächsstoff.

06.03.2017

Rund 200 Besucher sahen am Freitagabend in der Börnekenhalle in Lehre die Premiere des aktuellen Stücks der Schunterbühne Lehre mit dem Titel „Kein Tee vor SechsX“, frei nach einer Komödie von Ray Cooney und John Chapman.

05.03.2017
Anzeige