Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Pkw erfasst Fußgänger: Wolfsburger schwebt in Lebensgefahr
Wolfsburg Velpke/Lehre Pkw erfasst Fußgänger: Wolfsburger schwebt in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 01.10.2017
Unfallstelle: Ein 34-jähriger Fußgänger aus Wolfsburg wurde auf der L 295 von einem Skoda erfasst. Quelle: Tim Schulze
Anzeige
Lehre-Flechtorf

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei stand der Fußgänger offenbar unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Die Beamten fanden in der Kleidung des Wolfsburgers auch eine geringe Menge an Betäubungsmittel, wie das Polizeikommissariat Königslutter mitteilte.

Der 34-Jährige war bei Dunkelheit und Regen plötzlich auf die Fahrbahn getreten. Der 33 Jahre alte Fahrer des Skoda aus Lehre, der auf dem Weg nach Hause war, konnte den Unfall nicht mehr verhindern. Eine 27-jährige Autofahrerin, die den Unfall beobachtet hatte, bestätigte laut Polizei die Angaben des Autofahrers aus Lehre. Der Skoda wurde für weitere Untersuchungen sichergestellt. Für die Ermittlungen war die Unfallstelle bis 22 Uhr gesperrrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Der 34-jährige Fußgänger wurde ins Wolfsburger Klinikum eingeliefert.

Der Text wurde aktualisiert.

Ambitioniert und thematisch breit aufgestellt: So liest sich das neue Leitbild der Gemeinde Lehre. Im Mittelpunkt des Handlungsleitfadens steht die Nähe zum Bürger. Im Gemeinderat in Lehre stieß die Konzeption am Donnerstagabend auf breite Zustimmung.

29.09.2017

Die FDP Helmstedt und Wolfsburg wollen nach der Landtagswahl die Gespräche über eine mögliche Fusion zwischen dem Landkreis Helmstedt und der Stadt Wolfsburg wieder aufnehmen. Der Vorstoß trifft bei Velpkes Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke und dem Bürgermeister der Gemeinde Lehre, Andreas Busch (beide parteilos) auf starke Skepsis.

29.09.2017
Velpke/Lehre Sitzung des Velpker Samtgemeinderates - Höhere Ausgaben für Schulsanierung, Geld vom Land

Mit großer Mehrheit beschloss der Velpker Samtgemeinderat am Dienstagabend den ersten Nachtragshaushalt 2017. Das Zahlenwerk weist höhere Kosten als angenommen für die Sanierung der Grundschule Bahrdorf aus, enthält aber auch Erfreuliches.

27.09.2017
Anzeige