Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Pfarrverband startet Kinderkirchen-Projekt

Groß Brunsrode Pfarrverband startet Kinderkirchen-Projekt

Groß Brunsrode. Spiele zum Kennenlernen, eine Geschichte aus der Bibel und viele Lieder: Abwechslungsreich startete am Mittwochnachmittag die neue Reihe Kinderkirche des evangelischen Pfarrverbandes Lehre in Groß Brunsrode.

Voriger Artikel
Doppelsieg für die Jugendfeuerwehr Papenrode
Nächster Artikel
„Neue Reihe“: Geht es bald nur noch in eine Richtung?

Auftakt zur neuen Kinderkirche in Groß Brunsrode: Viele Kinder kamen.

Quelle: Britta Schulze

Von Schüchternheit keine Spur. Die 14 Kinder zwischen fünf und neun Jahren waren sofort voll bei der Sache. „Wir wollen spielerisch den Zugang zur Kirche erleichtern“, sagte Pfarrer Jonas Stark. Er erzählte dem Nachwuchs anschaulich die biblische Geschichte von Mose und dem brennenden Dornbusch. Zentrales Element darin: die Bedeutung von Namen. Das passte zum gegenseitigen Kennenlernen beim Beginn der Kinderkirche.

Kirsten Matalla, Stephanie Senghaas, Nina Wandelt und Hannah Ziegler brachten den Kindern, die auf Kissen im Kreis saßen, den Inhalt mit kleinen Figuren und Gesang näher.

Carsten Gottwald war mit seinen beiden Söhnen Finn (6) und Ben (2) gekommen. „Ich finde es wichtig, dass der Zusammenhalt zwischen Kindern und Kirche gestärkt wird“, sagte der Vater. Auch Hannah Ziegler setzt auf „einen frühen Bezug zu Kirche und biblischen Themen“.

Die Kinderkirche des evangelischen Pfarrverbandes, die sich ausdrücklich auch an den Nachwuchs aus Lehre richtet, findet künftig immer am vierten Mittwoch im Monat in der Kirche und im Pfarrhaus in Groß Brunsrode statt.

Einen Familiengottesdienst gibt es bereits an diesem Sonntag um 10.30 Uhr in die Kirche in Lehre.

joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände