Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Peter Hennig erforscht die Geschichte Lehres

Lehre Peter Hennig erforscht die Geschichte Lehres

Lehre. Was findet jemand, der zehn Meter hohe Aktenberge im Pfarrarchiv Lehre durchforstet? Dr. Peter Hennig aus Lehre fand jede Menge spannende, aber auch kuriose Geschichten. Er hat sie in einem Büchlein mit dem Titel „Geschichte(n) aus dem Pfarrarchiv“ gesammelt und herausgeben.

Voriger Artikel
Erschließung wird teurer
Nächster Artikel
Oberschule: Pakete für Rumänien

Geschichten aus dem Pfarrarchiv: Peter Hennig aus Lehre. Magdalene Lohmann vom Kirchenvorstand unterstützte das Projekt.

Quelle: Manfred Hensel

„Das Historische hat mich schon immer interessiert“, sagt Hennig, der seit 18 Jahren in Lehre lebt. Als er wegen eines Achillessehnenrisses zum Nichstun verurteilt war, nahm sich der Pfarrer im Ruhestand alte Akten aus dem Dorfarchiv Lehre mit nach Hause. „Schnell habe ich ein Gefühl für die alte Zeit bekommen, den Druck, die Sprache, das Schriftbild“, erinnert er sich.

Besonders interessant fand er die Veränderungen, die vor allem zwischen dem 16./17. und dem 18. Jahrhundert spürbar wurden: So wurde die Bildung wichtiger, Pfarrer ermahnten die Eltern, ihre Kinder zur Schule zu schicken, sonst mussten sie Strafgroschen zahlen. Sogar einen Bericht, nach dem zwei Hebammen der Hexerei bezichtigt wurden, fand er. Spannend auch die Anfänge des Nationalsozialismus in Lehre: So wurden Pfarrer gebeten, Jugendtaufen der letzten Jahre zu melden. „Das alles kommt in den Unterlagen ganz harmlos daher“, betont Hennig.

Unterstützung bekam Hennig bei seinem Projekt vom Kirchenvorstand.

Die Broschüre gibt es für fünf Euro im Pfarrbüro.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände