Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Patient greift Mitpatienten an - 29 Jähriger lebensgefährlich verletzt
Wolfsburg Velpke/Lehre Patient greift Mitpatienten an - 29 Jähriger lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 08.04.2018
Versuchte Tötung in Königslutter – die Polizei ermittelt. Quelle: Archiv
Königslutter

Nach bisherigen polizeilichem Kenntnisstand attackierte gegen 01.30 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ein 39 Jahre alter Patient, zwei mit ihm im Zimmer untergebrachte Mitpatienten mit einem gefährlichen Gegenstand. Der 39-Jährige schlug danach zuerst auf einen 29 Jahre alten, danach auf einen 61 Jahre alten Patienten ein. Als der 61-Jährige um Hilfe rief, kam ein 37 Jahre alter Pfleger herbeigeeilt, der ebenfalls Opfer des 39-Jährigen wurde. Eine Krankenschwester löste daraufhin Alarm aus, worauf weiteres Pflegepersonal den Täter überwältigten konnte.

Das 29 Jahre alte Opfer erlitt bei dem Angriff lebensgefährliche Verletzungen und wurde in ein Klinikum nach Helmstedt verlegt. Das 61 Jahre alte Opfer wurde mit schweren Verletzungen in ein Braunschweiger Klinikum gebracht.

Der Pfleger wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Der 39 Jahre alte Täter befindet nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Braunschweig im Gewahrsam des Klinikums. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Von der WAZ-Redaktion

Die Samtgemeinde Velpke wird zum 1. Januar 2019 neuer Träger der Kita „Kleine Strolche“ sowie der im Bau befindlichen neuen Einrichtung neben der Turnhalle. Das entschied der Gemeinderat am Donnerstagabend mehrheitlich. In der SPD- und der CDU-Fraktion gingen die Auffassungen über diesen Schritt auseinander.

09.04.2018

Auf der Kreisstraße zwischen Groß Sisbeck und Volkmarsdorf geriet am Freitagmittag gegen 13.07 Uhr ein mit Mutterboden beladener Sattelzug auf den Grünstreifen.

06.04.2018

Neues von der Theatergruppe des Heimat- und Kulturvereins Danndorf: Die Frauen und Männer studieren aktuell ihr neues Stück ein. Und es verspricht sehr amüsant zu werden.

05.04.2018