Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Ortswehr Rickensdorf wird 2015 aufgelöst
Wolfsburg Velpke/Lehre Ortswehr Rickensdorf wird 2015 aufgelöst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 05.12.2014
Feuerwehrübung: Auch beim Tag der offenen Tür hatten die Rickensdorfer bereits eng mit der Feuerwehr Bahrdorf zusammengearbeitet. Quelle: Photowerk (Archiv)
Anzeige

Noch im Mai hatten die Rickensdorfer mit einem Tag der offenen Tür versucht, weitere Bürger vom aktiven Dienst in der Wehr zu überzeugen. Doch offenbar ohne Erfolg. „Wir haben insgesamt 60 Mitglieder, zwölf davon aktiv“, erklärt Ortsbrandmeister Ralf Ohse. „Laut niedersächsischer Brandschutzverordnung bräuchten wir allerdings 20 aktive Mitglieder.“

Ob und wann die Löschgruppe gebildet werden soll, ist momentan noch unklar. „Es ist das erste Mal in unserer Samtgemeinde, dass so ein Fall eintritt“, betont Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau. Er vermutet, dass die Löschgruppe im ersten Quartal 2015 spruchreif sein wird.

Das Personalproblem besteht bereits seit etwa drei Jahren, doch „war es nicht immer so extrem wie jetzt“, wie Ohse sagt. Der Grund für die mangelnde Besetzung ist laut seiner Aussage einfach nachvollziehbar: Alte Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr müssen irgendwann ihren Dienst niederlegen, und die jungen Leute ziehen oftmals weg.

Auch andere Ortschaften suchen händeringend nach neuen Aktiven, erreichen die geforderten Zahlen nur knapp. „Ernsthafte Probleme gibt es sonst aber nirgends“, meint Kehlau.

dn

Lehre. Eigentlich wollte der Ortsrat Lehre am Donnerstagabend über die Aufstellung einer Gedenktafel an der Muna abstimmen. „Aber es gibt noch zu viele Ungeklärtheiten“, so Ortsbürgermeister Bernd Krüger. Deshalb verschob der Ortsrat den Punkt auf 2015.

08.12.2014

Lehre. Die Kirchengemeinden in Lehre und Groß Brunsrode stehen wieder ohne Pfarrer da: Joachim Schreiber, der das Amt seit 2011 inne hatte, wechselte Anfang des Monats nach Parsau in den Landkreis Gifhorn (WAZ berichtete). Jetzt startet die Landeskirche die Suche nach einem Nachfolger.

04.12.2014

Bahrdorf. Zum „kleinsten Weihnachtsmarkt im Landkreis“, wie sie ihn selbst nennen, luden jetzt die Rickensdorfer Schützen eingeladen. Und: Die Bahrdorfer Schützen veranstalteten den „Budenzauber“.

07.12.2014
Anzeige