Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ortsrat stimmt für Baugebiet

Lehre-Flechtorf Ortsrat stimmt für Baugebiet

Flechtorf. Die Nachfrage nach Baugrundstücken in Flechtorf ist groß. Am Dienstagabend brachte der Ortsrat den Bebauungsplan „Vorderer Westerberg“ auf den Weg. 32 Einfamilienhäuser könnten hier bald auf der drei Hektar großen Fläche an der Beienroder Straße entstehen.

Voriger Artikel
Autos aufgebrochen und Navis geklaut
Nächster Artikel
Kreis-Feuerwehren: Hochwasser und Laster-Unfälle

Vorderer Westerberg: Der Ortsrat Flechtorf brachte den Bebauungsplan für ein Neubaugebiet an der Beienroder Straße auf den Weg.

Quelle: Manfred Hensel (Archiv)

André Schulz von der Verwaltung erläuterte die Verkehrsanbindung: Auf der Beienroder Straße ist eine Linksabbiegespur aus Richtung Flechtorf vorgesehen; mit einer Querungshilfe und einer Fahrbahn-Verschwenkung für den Verkehr aus Beienrode. Ortsbürgermeisterin Edelgard Hahn bemängelte, daraus ergebe sich ein ungünstiger Schulweg. Schulz betonte aber, dass es baulich nicht anders geht.

Im Vorfeld hatte es Diskussionen um Ausgleichsmaßnahmen gegeben: Der Ortsrat hatte Zahlungen abgelehnt und Pflanzungen gefordert. Schulz gab jetzt bekannt, dass das auf einer rund 8000 Quadratmeter großen Fläche nördlich des Baugebiets Gerstenbreite möglich sei. Marc Böhles (UWG): „Das ist die bessere Lösung.“ Bauwillige, die zur Sitzung gekommen waren, fragten nach dem Zeitplan, Schulz: „Ende Mai/Anfang Juni beginnen wir, die Bauplätze zu vergeben.“

Weitere Themen:

Der Ortsrat ist mehrheitlich dafür, der Straße im Baugebiet „Vor dem Wienhope“ den Namen „An der Schule“ zu geben. Schulz informierte zudem, dass fast alle Grundstücke verkauft sind und die Erschließung abgeschlossen ist.

Über Anträge für den Doppelhaushalt 2015/16 wollen die Fraktionen intern beraten und Anfang Mai eine Ortsrats-Sondersitzung einberufen.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3