Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Ortsdurchfahrt wird voll gesperrt
Wolfsburg Velpke/Lehre Ortsdurchfahrt wird voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 28.03.2015
Ausschuss: Mehrere Baugebiete waren Thema. Quelle: Archiv
Anzeige

Vier Bushaltestellen in Klein Twülpstedt („Dorf“ und „Friedhof“ je beidseitig) sollen im Rahmen des Bushaltestellenkonjunkturprogrammes vom Land barrierefrei grunderneuert werden. Gesamtkosten: 225.750 Euro, Eigenanteil der Gemeinde: 74.000 Euro.

Auch den Erschließungsentwürfen der Baugebiete Im Bökengarten 2 in Klein Sisbeck und für den dritten Bauabschnitt Steinplessen II in Papenrode stimmte der Ausschuss zu. Henning Glaser aus der Verwaltung hofft, dass im Frühsommer mit den Erschließungsarbeiten begonnen werden kann. Fünf der acht Baugrundstücke in Klein Sisbeck sind an Bauherren aus der Gemeinde vergeben, für die restlichen gibt es Interessenten. Ähnlich hoch sei das Interesse in Papenrode, die Vergabe soll demnächst erfolgen. Thema Neubaugebiet Ihlenkamp in Groß Twülpstedt: „Die Anleger sind bereit, zu verkaufen“, so Glaser. Momentan werden Bodenuntersuchungen gemacht, ob alle Bereiche für die Bebauung geeignet sind, weil hier teilweise Entwässerungsgräben verlaufen. Entstehen könnten zwischen acht und 16 Bauplätze.

Die Erneuerungen der Ortsdurchfahrten Groß und Klein Twülpstedt sind auf 2016 verschoben worden.

iks

Lehre. Sportliche Aktion zugunsten rumänischer Kinder: Gestern beteiligten sich rund 300 Schüler der Oberschule Lehre am Sponsorenlauf für das Heim „Kindernest“ in Siebenbürgen. Rund 3000 Euro kamen dabei zusammen.

24.03.2015

Lehre. Grund zur Freude für Lehrer und Schüler: Gestern stellte das Bauunternehmen Strabag im Rahmen seines bundesweiten Projekts „Sozialaktion“ den neuen Garten der Grundschule kostenlos fertig.

24.03.2015

Volkmarsdorf. Wahlen, Ehrungen und Beförderungen standen jetzt bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Volkmarsdorf an. Außerdem blickte Ortsbrandmeister Lars Baumgart aufs Jahr 2014 zurück.

23.03.2015
Anzeige