Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ortsdurchfahrt wird komplett gesperrt

Klein Twülpstedt Ortsdurchfahrt wird komplett gesperrt

Klein Twülpstedt. Die Fahrbahn der Bundesstraße 244 wird zwischen Groß Sisbeck und Klein Twülpstedt abschnittsweise erneuert. Autofahrer sollten sich daher in den nächsten Monaten auf wechselnde Sperrungen und Verkehrsbehinderungen einrichten. Hierauf wies gestern die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hin.

Voriger Artikel
Schwer verletzt: 76-jähriger Rentner in Lehre angefahren
Nächster Artikel
Gartenstühle und Kompressor gestohlen

Große Behinderungen rund um Klein Twülpstedt: Die Ortsdurchfahrt wird ab Dienstag wochenlang gesperrt, der Verkehr weiträumig umgeleitet.

Quelle: Photowerk (he)

Die Arbeiten beginnen in der Ortsdurchfahrt Klein Twülpstedt am Montag, 25. April. Ab Dienstag wird die Ortsdurchfahrt für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. In drei Bauabschnitten finden Arbeiten an der Straßenentwässerung, der Fahrbahn und den Gossen statt. Außerdem werden für die Gemeinde die Gehwege instand gesetzt und die Bushaltestellen umgebaut.

Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juli andauern. Der Durchgangsverkehr wird in dieser Zeit ab Groß Twülpstedt über Hehlingen (L 322), Reislingen (L 290) und Danndorf (K 2) nach Velpke (L 647) umgeleitet, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung. Anliegerverkehr bleibt mit Einschränkungen möglich.

Voraussichtlich Ende Mai beginnen dann unter Vollsperrung Arbeiten zur Fahrbahn- und Radwegerneuerung zwischen Groß und Klein Twülpstedt, die rund drei Wochen andauern werden. Von Ende Juli bis Mitte August werden dann, ebenfalls unter Vollsperrung, Fahrbahn und Radweg zwischen Groß Sisbeck und Groß Twülpstedt erneuert. Die Ortsdurchfahrt Groß Twülpstedt ist von den Arbeiten ausgenommen.

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen seien möglich.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 944.000 Euro, von denen die Gemeinde Groß Twülpstedt 112.000 Euro übernimmt. Den Rest trägt der Bund.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg