Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Offene Ganztagsschulen: Warten auf Genehmigung
Wolfsburg Velpke/Lehre Offene Ganztagsschulen: Warten auf Genehmigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:06 18.06.2015
Warten auf die Genehmigung: Noch ist unklar, wann die Grundschulen Lehre (im Bild) und Flechtorf zu offenen Ganztagsschule werden. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

„Wir warten noch immer auf die Genehmigung durch die Landesschulbehörde, welche wir am 5. Dezember bei der Außenstelle Braunschweig eingereicht haben“, sagt Uljana Klein, Sprecherin der Gemeinde, auf WAZ-Nachfrage.

Spätestens im zweiten Quartal sollte die Gemeinde die Info bekommen, ob die Ganztagsschulen genehmigungsfähig seien - oder eben nicht. Doch da der Gemeinde noch immer nichts Schriftliches vorliege, wolle Klein auch noch nichts zu „weiteren Details“ sagen. Denn die Gemeinde ist als Kooperationspartner auch für die Gestaltung des Nachmittagsangebots zuständig, hatte bereits Gespräche mit Vereinen und Verbänden in der Gemeinde aufgenommen.

Baulich hingegen seien die Schulen bereits gut auf ihre neue Struktur vorbereitet, so können die Schüler in Lehre die Mensa der benachbarten Oberschule nutzen, die Kinder in Flechtorf den bisherigen Hort. „Es konnte in allen Fällen eine Lösung mit den vorhandenen baulichen Gegebenheiten vorbehaltlich einer Genehmigung durch die Landesschulbehörde gefunden werden. Längere Umbauten fallen also nicht an“, so Klein.

kau

Velpke. Nach vielem Hin und Her ist es jetzt so weit: Die Fahrbahn der B 244 zwischen Velpke und Grafhorst wird erneuert. Die Arbeiten beginnen am Montag, 22. Juni: Ab dann ist die Strecke inklusive Knoten zur B 188 voll gesperrt.

21.06.2015

Velpke. Mehrere ominöse Vorfälle ereigneten sich in der Nacht zum Donnerstag im Wetzsteinring, die nun die Polizei beschäftigen.

18.06.2015

Papenrode. Mindestens zwei Katzen verletzte ein Unbekannter in Papenrode schwer (WAZ berichtete). Jetzt nimmt sich auch das Fernsehen dieser Geschichte an. Gestern hatte Familie Funke aus Papenrode Besuch von der Produktionsfirma „Kamera 2“. Ihre Katze Bebé ist zum Glück inzwischen auf dem Weg der Besserung.

17.06.2015
Anzeige