Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Oberschule: Landkreis bekennt sich zum Standort
Wolfsburg Velpke/Lehre Oberschule: Landkreis bekennt sich zum Standort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 02.06.2016
Gedankenspiele beendet: Eltern sprachen sich mehrheitlich für die Oberschule Lehre und gegen eine IGS in Königslutter aus. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

„Die Gemeinde Lehre mit ihren über 12.000 Einwohnern braucht eine weiterführende Schule vor Ort“, sagte Andreas Busch, der sich mit seiner Sorge um eine Schwächung der dortigen Schullandschaft an die WAZ gewandt hatte. Wichtig seien auch weiterhin möglichst viele Wahlmöglichkeiten für Schulen in den nahen Oberzentren Wolfsburg und Braunschweig.

Die Befragung von Eltern, unter anderem aus der Gemeinde Lehre, spricht eine deutliche Sprache: Nur für 45 Schüler pro Jahrgang bestand Interesse an einer IGS in Königslutter, für konkrete Planungen hätten es jedoch mindestens 72 sein müssen.

Der Landkreis Helmstedt bekennt sich zur Oberschule Lehre: „Diese wäre von der Errichtung einer IGS in Königslutter in keiner Weise tangiert worden. Solange die Schülerzahlen eine Aufrechterhaltung rechtfertigen, ist eine Aufhebung nicht geplant“, so Kreissprecher Andreas Jünemann.

„Das Votum der Eltern spricht für unsere Arbeit“, sagte Oberschulleiterin Antje Thomsen. Auch Schulelternratsvorsitzende Tanja Mühlhaus ist froh: „Die Oberschule bedeutet auch eine Stärkung für Ort und Gemeinschaft.“

joe

Deutliches Signal

ein Kommentar von Jörn Graue

Der Blick über den Tellerrand ist wichtig. Wenn die Politik über die Einrichtung einer IGS in Königslutter diskutiert und eine Elternbefragung startet, stellt sich für die Menschen in der Gemeinde Lehre zwangsläufig die Frage, was dies für die Zukunft der eigenen Oberschule bedeuten könnte. Natürlich muss man nicht sofort an Schließung denken. Jedoch sind Planspiele in diese oder jene Richtung immer auch geeignet, selbstbewusst aufzutreten: Seht her, unsere Schule funktioniert gut und wir stehen zu ihr.

Dass der Landkreis Helmstedt vor dem Hintergrund der geringen Zustimmung für die IGS nun der Oberschule Lehre den Rücken stärkt, ist ein deutliches Signal. Aber: Positionen können sich ändern – bei Politik, Verwaltung und Eltern. Letztere sollten sich auch künftig einmischen.

Groß Twülpstedt. Darauf haben Eltern und Kinder gewartet: Mittwochmittag fiel der Startschuss für die 1,3 Millionen Euro teure Erweiterung der Kindertagesstätte „Pusteblume“ in Groß Twülpstedt.

04.06.2016

Unbekannte Täter stiegen im Laufe des Dienstagvormittags in ein Wohnhaus in Velpke ein. Hierbei erbeuteten die Täter mehrere Schmuckstücke. Die genaue Schadenshöhe steht zurzeit noch nicht fest. Die Polizei sucht nach Zeugen der tat.

01.06.2016

20 Männer und Frauen setzten sich jetzt im Rahmen eines Bildungsurlaubes mit dem Thema „Zukunft zwischen Angst und Hoffnung“ auseinander. Schwerpunkte waren das Freihandelsabkommen TTIP und die Flüchtlingspolitik. Es kam auch zu einem Treffen mit Flüchtlingen. Veranstalterin war die Bildungsgesellschaft „Arbeit und Leben”.

31.05.2016
Anzeige