Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Oberschule: Infos für Berufseinsteiger

Lehre Oberschule: Infos für Berufseinsteiger

Lehre. Zum vierten Mal veranstaltete die Oberschule in Lehre gestern ein Ausbildungsforum für 100 Schüler der 9. und 10. Klassen. An 20 Ständen gab‘s Infos über Karrierechancen und Praktika.

Voriger Artikel
Wahrstedt: Pläne für das neue Dorfgemeinschaftshaus
Nächster Artikel
Jürgen Neumann öffnete Atelier

Ausbildungsforum: Auch die Bundeswehr informierte an einem von 20 Ständen in der Oberschule.

Quelle: Sebastian Bisch

„Es gibt mehr als nur die zehn Top-Berufe“, betonte Peter Zivanovic von der Handwerkskammer und verwies auf 130 Ausbildungs-Stränge. Hauptschüler könnten sich im Handwerk sogar für ein Studium qualifizieren. Nebenan warb Edeka-Marktleiter Josef-Stefan Kreiter für Nachwuchs im Einzelhandel und Björn Jüppner (Alten- und Pflegeheim Haus Wartburg) erklärte: „Wer bei einem Praktikum seine Sozialkompetenz beweist, bei dem spielt eine 4 in Deutsch keine so große Rolle.“

Maximilian Lukanowski (15) interessierte sich mehr für die Möglichkeiten, als Fotograf zu arbeiten. Moritz Krause (14) fragte, was man als Autoverkäufer verdienen kann und Geraldine Freier (16) erkundigte sich über die Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten - bei der Bundeswehr. Ein Auslandsaufenthalt würde sie reizen, ein Krisengebiet wäre aber nicht gerade erste Wahl. „Man muss es sich sehr gut überlegen“, meinte sie mit Blick auf die militärische Laufbahn.amü

Schulleiterin Antje Thomsen und Sozialpädagogin Alexandra Schmalenberg sind stolz auf den Erfolg des Forums. In den vergangenen Jahren seien hier schon Kontakte geknüpft worden, die später in einen Ausbildungsvertrag mündeten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr