Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Nissan rammt Fahrzeug des DRK

Twülpstedt-Papenrode Nissan rammt Fahrzeug des DRK

Papenrode. Ein Fahrzeug des DRK Velpke war am Samstagabend in einen Unfall in der Nähe von Papenrode verwickelt. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.

Voriger Artikel
Sportwoche startete mit Cocktailparty
Nächster Artikel
Schwerer Unfall: Übung der Feuerwehren

Drei Leichtverletzte: Ein Nissan war gegen ein DRK-Fahrzeug gefahren.

Quelle: Feuerwehr

Gegen 17.40 Uhr war das Fahrzeug der DRK-Sozialstation Velpke aus Richtung Groß Twülpstedt kommend nach Papenrode unterwegs. Das gleiche Ziel hatte ein älteres Ehepaar in einem blauen Nissan, der aus Richtung Groß Sisbeck kam. Im Kreuzungsbereich mit der K41 übersah der Nissan-Fahrer das heranfahrende DRK-Fahrzeug. Dessen Fahrerin konnte nicht mehr reagieren, es kam zum Zusammenstoß.

Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau und die Freiwillige Feuerwehr Papenrode wurden alarmiert. Außerdem wurden zwei Rettungswagen hinzugezogen, um die drei leichtverletzten Personen des Unfalls zu behandeln. Die Feuerwehr Papenrode musste die Kreuzung für etwa 50 Minuten komplett sperren. Die Ehrenamtlichen nahmen außerdem auslaufende Betriebsstoffe auf.

Die DRK-Mitarbeiterin wurde vorsorglich ins Krankenhaus gefahren. Das ältere Ehepaar entließen die Rettungssanitätern noch vor Ort

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang