Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Neues Pad hilft, Papier zu sparen
Wolfsburg Velpke/Lehre Neues Pad hilft, Papier zu sparen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 02.02.2014
Im Einwohnermeldeamt: Bürgermeister Klaus Westphal testete das neue Unterschriften-Pad. Quelle: Foto: Hensel
Anzeige

Die Gemeinde spart dadurch Kosten für Papier und Druck - und die Zeit für die Archivierung.

„Alle Unterschriften können nun auf dem kleinen Monitor des Pads geleistet werden“, freut sich Dagmar Pollehn, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Katharina Linke für das Einwohnermeldeamt zuständig ist. Immerhin: Allein für das Formular zur Anmeldung können bis zu sechs Unterschriften notwendig sein. Auch der neue elektronische Ausweis kann direkt eingelesen und die Daten ins System übertragen werden. Abgeschlossene Vorgänge können so direkt in der so genannten E-Akte, dem digitalen Archiv, abgespeichert werden.

„Unnötige Papierformulare müssen nicht mehr ausgedruckt, unterschrieben und aufbewahrt werden. Das spart Druckkosten und Zeit sowie Platz für die Ablage“, erklärte Gemeindebürgermeister Klaus Westphal zufrieden.

Die Kosten für zwei Pads betrugen rund 2700 Euro. „Wir hatten es an einem Tag installiert und die Mitarbeiter geschult“, so Harald Schulz-Pollex vom kommunalen Dienstleister ITEBS. Aber: Nach wie vor können die Unterschriften natürlich auch ganz traditionell geleistet werden.

kau

Anzeige