Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Neues Bauland in Velpke

Velpke Neues Bauland in Velpke

Velpke. Velpke bekommt neues Bauland. Die Erschließung des Baugebietes Bergrehme Ost durch die NLG hat begonnen. Jetzt war Spatenstich. Wenn alles nach Plan verläuft, ist die Erschließung Ende Juli abgeschlossen.

Voriger Artikel
Mehr Kita-Plätze: Politik berät über Neubau
Nächster Artikel
Lehre: Lampen an der Kirche mutwillig zerstört

Erster Spatenstich im Baugebiet Bergrehme Ost: Uwe Wehke (v.l.), Lothar Wenzel, Torsten Scholz, Herbert Groenke, Henning Glaser, Carola Jacobs-Schütte, Mark Kreutzberg und Hajo Kleinert.

Quelle: Imke Schulze

Das bestätigten Torsten Scholz von Meyerbau, der ausführenden Baufirma, und Henning Glaser, Fachbereichsleiter technische Dienste im Rathaus, beim traditionellen Spatenstich am Donnerstagnachmittag. Bürgermeister Mark Kreutzberg fügte erleichtert hinzu: „Endlich können wir den Velpkern wieder Bauland zur Verfügung stellen.“

Von den 43 Bauplätzen auf insgesamt 41.800 Quadratmetern sind nur noch neun frei. „Das zeigt dass Bedarf da ist“, betont Gemeindedirektor Uwe Wehke.

Einzel- und Doppelhausbebauung ist möglich, zweigeschossiger Bau zulässig. Vier Bauplätze sind für Geschosswohnungsbau mit je vier Wohnungen geplant. Am nördlichen Ende ist ein Grundstück für eine Reihenhausbebauung vorgesehen. Darüber, wie die neu entstehende Straße heißen wird, wird im Rat am 21. April abgestimmt.

Carola Jacobs-Schütte (Grüne), deren Fraktion gegen das Baugebiet war, weil es direkt an einer ehemaligen Mülldeponie liegt, ließ es sich dann auch nicht nehmen, zu betonen, dass der Vorschlag ihrer Fraktion, die Straße „An der Deponie“ zu nennen, leider nicht aufgegriffen wurde.

iks

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016