Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Neuer SV-Chef will Mitglieder gewinnen
Wolfsburg Velpke/Lehre Neuer SV-Chef will Mitglieder gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 31.03.2016
Kennt sich aus mit Vereinsarbeit: Mathias Malsch ist neuer Vorsitzender des Velpker Sportvereins. Quelle: Photowerk (gg)
Anzeige

1992 zog der in Nordrhein-Westfalen geborene Mathias Malsch mit seiner Familie nach Velpke. „Die Vereinsarbeit lernte ich kennen, als ich Jugendbetreuer beim JSG im Jugendfußball war“, sagt Malsch. „Mit der Vorstandsarbeit hingegen wurde ich vertraut, als ich später Beisitzer im Vorstand des VSV wurde.“

Zwischenzeitlich zog sich der heute 59-Jährige größtenteils aus der Ehrenamtstätigkeit zurück, da er beruflich viel im Ausland unterwegs war. Kassenprüfer beim Sportverein blieb er aber auch während dieser Zeit.

„Vor ungefähr einem Jahr fragte mich Herbert Groenke dann, ob ich mir vorstellen könne, wieder aktiv im Vorstand mitzuarbeiten. Ich antwortete ihm: Gerne, wenn ich nicht gleich der erste Vorsitzende sein soll. Doch genau darum ging es. Letztendlich sagte ich: warum nicht?“, lacht Malsch. Bei der letzten Jahreshauptversammlung stimmten die Vereinsmitglieder für ihn. Vorgenommen hat sich der neue Vorsitzende schon einiges: So möchte er unter anderem den SV noch präsenter als in der Vergangenheit machen. „Und eine der Hauptaufgaben der nächsten Jahre wird im Bereich der Mitgliederarbeit liegen. Wir werden versuchen, neue Mitglieder für unseren Verein zu finden“, erklärt er.

dn

Viele gute Nachrichten gab es auf der Jahreshauptversammlung des TSV Danndorf. Mit 523 Mitgliedern wurde erstmals seit vielen Jahren die Marke von 500 Mitgliedern überschritten - ein Zuwachs von fast 20 Prozent in den letzten vier Jahren.

30.03.2016

Lehre. Bei einem Massenunfall mit sechs Pkw auf der A2 in Höhe Lehre wurde am späten Montagabend eine dreiköpfige Familie aus Wolfsburg verletzt. Die 52-Jährige Frau schwebte gestern in Lebensgefahr, auch ihre Tochter (11) wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen.

29.03.2016

Lehre. Ende April will die Landeskirche gemeinsam mit der Kirchengemeinde Zum Heiligen Kreuz entscheiden, wann die lang ersehnte Sanierung der beiden Kirchtürme in Lehre startet. In welchem Umfang Arbeiten stattfinden können, wird sich ebenfalls im Laufe der nächsten Wochen entscheiden.

01.04.2016
Anzeige